Seite 1

Verkehrspolitik: Platz da!

© Foto und Composing: Benjamin Gutheil für DIE ZEIT

Eng, laut, dreckig: Auf den Straßen und Plätzen der Städte gehen die Menschen einander auf die Nerven. Dabei gäbe es genug öffentlichen Raum. Doch er ist zugestellt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

© Jakob Weber für ZEIT Online

Parteistrategien: Das linke Revival

Die Merkel-Ära geht zu Ende, linke Ideen und Themen haben wieder Konjunktur. Ein Bündnis links der Mitte wäre möglich. Wäre da nur nicht der Eifersuchtsfaktor.

© Carsten Koall/AFP/Getty Images

Klimapolitik: Informiert euch!

Viele Politikjournalisten haben eine Meinung zum Klima, aber leider wenig Ahnung. Deswegen werden der Politik kaum kritische Nachfragen gestellt.

© Moritz Küstner

Bosheit: Hier herrscht Lesepflicht!

Gegen Masern impfen, Haare transplantieren, auf Reden verzichten, "Game of Thrones" verpassen: Was man wem verordnen muss, damit die Welt ein besserer Ort wird

© Dominik Butzmann/laif

Manfred Weber: Konservativ und konsensfähig

Manfred Weber war weder Minister noch Regierungschef. Für die meisten Europäer ist er ein Unbekannter. Hat er das Zeug, Präsident der EU-Kommission zu werden?

© Anindito Mukherjee für Die Zeit

Narendra Modi: Pure Hybris, sträfliche Anmaßung

Indiens Premier Narendra Modi kämpft um die Wiederwahl. Er setzt auf aggressiven Hindu-Nationalismus, der das Land gegen seine Minderheiten eint. Vor allem gegen Muslime.

Großmächte: Wer zerrt an Venezuela?

Das ölreichste Land der Welt steckt in einer tiefen Krise. Mehrere Großmächte ringen um Einfluss.

Nigel Farage: Spiel ohne Ende

Eine neue Partei, ein alter Bekannter: In Großbritannien treibt der Brexit-Vorkämpfer Nigel Farage die Konservativen vor sich her.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Anis-Amri-Untersuchungsausschuss: Der dritte Mann

© Kien Hoang Lê/Agentur Focus (l.); Ronald Wittek/Shutterstock (r.)

Gehörte der Berliner Attentäter Anis Amri zu einem internationalen Netzwerk? Der Prozess gegen einen Komplizen könnte die Behörden nun in Bedrängnis bringen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Rechtsextremismus: Wie rechts ist die Polizei?

© [M] Odd Andersen/AFP/Getty Images

Ein Hitlergruß. Drohbriefe. Ein gequälter Flüchtling. Die Polizei soll rechte Straftaten aufklären. Immer wieder ermittelt sie auch gegen sich selbst. Alles Einzelfälle?

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Verkehrspolitik: Platz da!

© Foto und Composing: Benjamin Gutheil für DIE ZEIT

Eng, laut, dreckig: Auf den Straßen und Plätzen der Städte gehen die Menschen einander auf die Nerven. Dabei gäbe es genug öffentlichen Raum. Doch er ist zugestellt.

© Shannon Stapleton/Reuters

Uber: Wie viel ist Uber wert?

Beim Börsengang am Freitag wird der Fahrdienstleister gleich hoch bewertet wie Volkswagen. Doch das Unternehmen steht vor einigen Problemen.

© Mia Takahara/plainpicture

Kundenbeschwerden: Richtig beschweren

Den Kundenberater anschreien? Nein! Tun Sie das bloß nicht. Auch, wenn es Ihnen schwerfällt. Ein Grundkurs für unzufriedene Kunden und genervte Verbraucher

© Globalfoundries

Dresden: Ein bisschen DDR kann nicht schaden

Der Standort Dresden ist europaweit führend auf dem Feld der Mikroelektronik. Geholfen haben dabei Subventionen, aber auch das Erbe der Planwirtschaft.

© Thilo Schmuelgen/Reuters

Aktionäre: Die Ohnmacht der Kapitalisten

Die Aktionäre von Bayer und UBS proben den Aufstand – und bewirken doch wenig. Das sollte Politikern zu denken geben, die das ganze Volk zu Anteilseignern machen wollen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Lubitz + Dorner / plainpicture

Margarine: Voll fetter Geburtstag

Vor 150 Jahren wurde die Margarine erfunden. Seit der erstaunlichen Karriere des Notfetts gibt es Streit: Ist sie gesünder als Butter?

© Jens Schulze/epd-bild

Erdboden: Unter uns gehts auf und ab

Millimetergenau messen Satelliten, wo sich der Boden hebt oder senkt. Die Daten sollen bald öffentlich zugänglich sein.

© Tim Flach

Artenvielfalt: Todesursache: Mensch

Ein UN-Bericht dokumentiert den Zustand der Natur. Unsere Lebensweise ist eine ökologische Katastrophe, wir verschulden ein Massensterben.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Kevin Kühnert: Im Motorenwerk des Sozialismus

© Composing: Julika Altmann (verw. Fotos: Sven Simon/ullstein Bild; Heritage Images/Fine Art Images/akg-images)

Juso-Chef Kevin Kühnert hat einen Nerv getroffen – und Deutschland diskutiert plötzlich über Enteignungen. Leider ohne zeitgemäße Argumente auf beiden Seiten.

© Mathias Bothor/NFP Marketing

"Nur eine Frau": Nennt es nicht Ehrenmord

Der Film "Nur eine Frau" erzählt den Fall Hatun Sürücü, die von ihrem Bruder ermordet wurde. Er zeigt, wie archaische Vorstellungen von Männlichkeit Familien zerstören.

© action press

Woody Allen: Ein Buch mit vielen Siegeln

Niemand möchte die Memoiren von Woody Allen verlegen: Nach Missbrauchsvorwürfen gilt es als "toxisch", mit ihm zu arbeiten. Dabei geht es auch um finanzielle Risiken.

© Tiziana Fabi/AFP/Getty Images

Biennale: Eine schwierige Beziehungskiste

Radikal ohne Orientierung und Großweisheiten: Zwischen krümeligen Bastlern und glatten Digitalisten will sich die Kunst-Biennale von Venedig erneuern. Kann das gelingen?

© Joe Klamar/AFP/Getty Images

FPÖ: Es ist wieder da

In Österreich lassen Bürgerliche die Nationalisten am rechten Rand rumtoben. Doch wo sich Muster wiederholen, die zur Schoah geführt haben, wird Widerstand zur Pflicht.

© Tibor Bozi 2018/Redux/laif

Ágnes Heller: Glück. Was ist das?

Sie kennt die Leiden des Gestern, warnt vor dem Morgen. Doch im Hier und Jetzt eines Gesprächs zelebriert Ágnes Heller, die nun 90 wird, ihre Philosophie der Gegenwart.

© Candy Welz

Ludger Vollmer: Vergesst das Internet

Erst war "The Circle" ein Roman, dann ein Kinofilm – jetzt hat der Komponist Ludger Vollmer daraus eine Oper gemacht, die sagt: Nieder mit Google, es lebe das Theater!

© 2019 SunnO))) & Ronald Dick

SunnO))): Vollkommen zugedröhnt

Blitze über dem dunklen Mulm: SunnO))) kraulen aus ihren Instrumenten einen herrlichen, mystischen und humanen Krach. Jetzt ist ihr Album "Life Metal" erschienen.

"Jahre des Jägers": Das größte Geschäft

Don Winslow schließt seine große Amerika-Erzählung ab: Die "Kartell"-Thrillertrilogie beschreibt den Drogenkrieg und die blutigen Folgen für einen ganzen Kontinent.

Monika Rinck: Rausch als Geschenk

Monika Rinck lässt in ihrem neuen Gedichtband Jacques Offenbach tanzen. Und in einem Lesebuch präsentiert sie sich als die interessanteste Essayistin ihrer Generation.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Verpackungsmüll: Das ist doch Käse!

© Philotheus Nisch für DIE ZEIT

Plastikbeutel, Folie, Hartschale: Wer Käse kauft, bekommt ihn in Kunststoff verpackt. Das ist Gift für die Umwelt und gehört abgeschafft, sagt unsere Autorin.

© Stephen Shepherd/plainpicture

Überladen: Kann man sein Wohnmobil zu voll packen?

Schneller als man denkt, weiß unser Autor, seit er mit einem Karton Knausgård-Wälzer nach Norwegen aufbrach. Anderswo hätte ihn das tausende Euro Bußgeld kosten können.

© Monja Gentschow für DIE ZEIT

Krefeld: Eine Stadt wie aus Seide

Sie wollten nie nach Krefeld? Jetzt sind Sie nun mal da. Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Bauhaus und Sie-Knöngels.

© NeONBRAND/unsplash.com

Psychologie: Freude am Selbstbetrug

Donald Trump hält sich für besser, als er ist. Unsere Autorin versteht das, sie belügt sich auch manchmal selbst. Dass sie zehn Jahre jünger wirkt, stimmt aber wirklich.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Julius Matuschik (aus der Arbeit "Gen Mekka")

Islam in Deutschland : Imam gesucht

Wer in deutschen Moscheen predigt, sollte auch in Deutschland ausgebildet werden. Doch nur wenige Theologie-Studenten wollen Imame werden. Warum ist das so?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© AP Photo/Archiv/Picture Alliance/dpa

Grundgesetz: Wenn er das geahnt hätte ...

Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt. Passt es noch in einer Zeit schrumpfender Kirchen und zerfallender Wertegemeinschaften?

© Frank Schoepgens

Josef Wirges: Das Ende seines Traums

Josef Wirges, Ehrenfelds Bürgermeister, kämpfte einst für die neue Kölner Zentralmoschee: Sie sollte die Menschen einen. Dann reiste Erdoğan an und alles kam anders.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Paula Winkler

Europäische Union: Kann man die EU lieben?

Denken Sie doch mal an Schüleraustausch und französischen Schokopudding, bevor Sie jetzt losmaulen. Die Liebe zu Europa hilft gegen Gleichgültigkeit und Nationalismus!

© Laura Edelbacher

Eurovision Song Contest: Von hier bis Trier

Auch wenn man nach dem ESC oft denkt, dass keiner die Deutschen lieb hat: Woher in diesem Land kommen die meist glücklosen Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigentlich so?

© Alberto Pizzoli/AFP/Getty Images

Geschwätzigkeit: Bis in die Spitzen

Auch das Oberhaupt einer Weltreligion muss mal zum Coiffeur. Ist der Papst unfroh mit dem Schnitt – oder warum will er den Wortausstoß der Friseure so harsch eingrenzen?

© Peter Langer

Oberbekleidung: Das Ass ist der Ärmel

Puff, Ballon und Fledermaus: Wenn zwischen Schulter und Handgelenk ordentlich Stoff zusammenkommt, macht das schon einen theatralischen Eindruck.

© Braukmann GmbH

Eiswürfelbereiter: Eiskalt erwischt

Wer diesen Eiswürfelbereiter sein Eigen nennt, wird im Sommer viel Freude an eisgekühlten Getränken haben. Oder an Eiskaffee. Dauert nur vier Minuten!

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welchem Nadelstich kam Weiß in großen Vorteil?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Mit welchem besonders schönen Zug lassen sich fast 50 Punkte einstreichen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

© Foto Fus (l.); Felix Deixler (Ausschnitte)

ÖVP: Hauptsache, ehrgeizig und loyal

Unter Österreichs Kanzler Kurz hat sich eine neue Generation von Politikern in der ÖVP etabliert. Wer sich an die Regeln hält, darf auf eine Karriere hoffen.

© Illustration: Karsten Petrat für DIE ZEIT

Digitale Verwaltung: Das Amt und meine Daten

Dank Digitalisierung soll die Verwaltung in Österreich bequemer und effizienter werden. Doch schon jetzt zeigt sich: Es tauchen auch neue Probleme auf.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

© Christine Roesch für DIE ZEIT

Pharmaindustrie: Die gedopte Stadt

Ohne seine Pharmaindustrie wäre Basel ein Provinznest. Novartis, Roche & Co. vergolden die Stadt – und machen ihre Bewohner gefügig. Allen voran die Linken

Steuerreform: Eine gewagte Wette

Die Schweiz muss ihre Unternehmenssteuern reformieren. Und geht dabei ein zünftiges Risiko ein. Zieht das Volk mit?

+ Weitere Artikel anzeigen