Es war unfassbar kalt in Berlin, als wir Mitte Dezember das erste Mal streikten. Wir konnten unsere Zehen nicht mehr spüren, die Musik war zu leise, das Mikro kaputt, es war großartig. Deutschlandweit waren an dem Tag 14 Klimastreiks angemeldet, der Hashtag #fridaysforfuture trendete zum ersten Mal auf Twitter. Auf dem Rückweg im Zug nach Göttingen rief mich die BBC an und bat um ein Interview. Das scheiterte natürlich am Telefonnetz, aber das war auch egal, die Resonanz in sämtlichen großen Zeitungen übertraf alles, was wir uns vorgestellt hatten. Wir wurden gehört.