Die Schweizer Landeslotterie residiert in Basel mitten in einem Wohnquartier. Neben parkierten Autos steht, halb einladend, halb verloren, eine der roten Swisslos-Tafeln, wie man sie im ganzen Land vor Kiosken, Poststellen und in Einkaufsläden findet. Der Lotto-Direktor Roger Fasnacht, ein durch und durch nüchterner Mann, empfängt im großen Chefbüro.