Geldwäsche ist die Kriminalität der Reichen und Mächtigen. Es geht um Korruption, Steuerflucht, Menschen-, Drogen- und Waffenhandel sowie um die Finanzierung von Terrorismus. Bis zum Januar 2020 muss die Bundesregierung die fünfte Anti-Geldwäsche-Richtlinie der EU umsetzen, am 19. Juni kommt der Entwurf dafür ins Kabinett. Und so viel ist heute schon klar: Wenn die Bundesregierung es damit ernst meint, liegt noch viel Arbeit vor ihr.