... leben seit je kürzer als Frauen.

Ein 1980 geborener Mann hat eine Lebenserwartung von 83 Jahren, das sind fünf Jahre weniger als bei einer im selben Jahr geborenen Frau.

... feiern gefährlich

Aufgeführt sind alle Verkehrsunfälle in Deutschland unter Alkoholeinfluss. Am Vatertag sind die Unfallzahlen am höchsten (Zahlen von 2017).

... töten sich häufiger

Im Jahr begingen rund dreimal so viele Männer wie Frauen Suizid.

... arbeiten riskanter

Nur wenige Frauen sterben aufgrund von Arbeitsunfällen; bei Männern sieht es anders aus (2016).

... rauchen mehr

Der Tabakkonsum ist zurückgegangen, die Zahl der Abhängigen ist unter Männern weiterhin höher (2017).

... ignorieren Krankheiten

Frauen leiden seltener unter Bluthochdruck. Wenn sie aber daran erkrankt sind, behandeln sie ihn häufiger (2015).

... trinken öfter zu viel

Frauen, die wöchentlich Alkohol trinken, konsumieren davon weniger häufig riskante Mengen als Männer.

... sind deutlich dicker

44 Prozent der Frauen sind übergewichtig oder sogar adipös, bei den Männern sind es zusammen 62 Prozent (2017).

... fahren zu schnell

Tempo und Alkohol sind zwei wichtige Ursachen von Unfällen mit Verletzten – bei Männern deutlich häufiger (2017).

... glauben, es ginge ihnen gut

Manche nennen es Optimismus, wie Männer ihre Gesundheit bewerten, andere Fehleinschätzungen.

... leben schon als Kind gefährlich

Jungen haben ein deutlich erhöhtes Risiko, bei einem Unfall zu sterben (2015).

... gehen seltener zum Arzt

Es muss nicht immer von Vorteil sein, zum Arzt zu gehen – denken sich viele Männer.

... werden häufiger Opfer von Gewalt

Frauen werden öfter ermordet. Durch Totschlag und fahrlässige Tötung aber sterben deutlich mehr Männer (2018).

Quellen: Statistisches Bundesamt; Kindersicherheit.de; Deutsches Krebsforschungszentrum; Polizeiliche Kriminalstatistik; Robert Koch-Institut