ich bin Werbetexter. In meinem Beruf kann ich sehr frei arbeiten und darf kreativ sein. Vorher habe ich für mein Alter (Ende 20) schon viele andere Berufe kennengelernt. Das Problem: die Frage nach dem Warum. Ja, es gibt gute Tage, an denen der Job Spaß macht, großen Spaß sogar. Trotzdem wäre ich lieber woanders. Während ich im Büro sitze, zieht das Leben an mir vorbei. Während ich meine Zeit am Schreibtisch absitze, wird unser Welpe zu Hause immer größer, sterben Tiere auf der Erde aus, die ich gerne einmal in der Realität gesehen hätte, und Freunde, die studieren, fahren in Kurzurlaube. Und wie fühlt es sich erst an, wenn man Kinder hat, die man nicht sieht, weil man jeden Tag für neun Stunden an einen Ort muss, an dem man eigentlich gar nicht sein möchte? Dann ist da diese Frage. Die Frage nach dem Warum.