Thomas Jakel sollte jetzt schwitzen. Der 32-Jährige sollte durch seine Wohnung hetzen und Schubladen durchwühlen, auf der Suche nach Mückenspray und Leinenhosen. Morgen früh startet sein Flieger, sechs Wochen wird er in Afrika und Asien unterwegs sein. Und sein Rucksack ist nicht einmal ansatzweise gepackt. Aber Thomas Jakel hetzt sich nicht. Er setzt lieber noch eine Kanne grünen Tee auf.