DIE ZEIT: Frau Menasse, Sie haben vor einigen Tagen in der Frankfurter Paulskirche den Börne-Preis erhalten. Ihre Preisrede handelte vom Zerfall der Öffentlichkeit durch das Internet und vom Zerfall der Volksparteien. Dann wurden Ihre Thesen gleich sehr anschaulich: Mit der Performance eines einzelnen kritischen YouTubers konnten die großen Parteien offensichtlich überhaupt nicht gut umgehen.