Seite 1

Jürgen Habermas: Ein genialer Typ

© Alex Solman für DIE ZEIT

Jürgen Habermas wird 90 Jahre alt: Wie kein anderer Intellektueller prägt er bis heute die Debatten. Woher kommt die Energie für sein Engagement?

© Atta Kenare/​AFP/​Getty Images

Atomabkommen: Ende der Illusionen

Außenminister Heiko Maas blieb mit seinem Vermittlungsversuch in Teheran ohne Erfolg. Das Atomabkommen mit dem Iran ist tot.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Ekrem İmamoğlu: Erdoğans gefährlichster Gegner

© Chris McGrath/​Getty Images

Eigentlich wollte Ekrem İmamoğlu nur Bürgermeister von Istanbul werden. Jetzt gilt er als Hauptgegner des türkischen Präsidenten. Unterwegs mit einem Aufsteiger

© Atta Kenare/​AFP/​Getty Images

Atomabkommen: Ende der Illusionen

Außenminister Heiko Maas blieb mit seinem Vermittlungsversuch in Teheran ohne Erfolg. Das Atomabkommen mit dem Iran ist tot.

© Composing: Miriam Migliazzi & Mart Klein für DIE ZEIT (verwendete Fotos: Shutterstock)

Angela Merkel: Zurück auf Grün

Angela Merkel ist als "Klimakanzlerin" gestartet. Dann vernachlässigte sie das Thema. Nun, kurz vor dem Ende, will sie damit noch einmal neu anfangen.

© Sebastian Bolesch für DIE ZEIT

Russland: Die Willkür regiert

Das Putin-Regime gängelt die Medien, aber nicht komplett. Wie der Staat den Journalisten Iwan Golunow erst ins Visier nahm – und dann doch von ihm ablassen musste.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

William Barr: Trumps Hofjurist

© Kevin Dietsch/​action press

In den USA erhöht die Regierung den Druck auf die Justiz. Die Gewaltenteilung gerät in Gefahr. Verantwortlich ist ausgerechnet der Justizminister: William Barr.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Klimawandel: Und wenn es schon zu spät ist?

© Gideon Mendel

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert warnen Wissenschaftler vor der Klimakatastrophe, die Politik aber tut nichts. Warum das so ist, hat viele Leser interessiert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Jacques Offenbach: "Das ist unsere Gegenwart!"

© Abb. (Ausschnitt): Karikatur von André Gill, erschienen am 4. November 1866 in "L´Eclipse"/​Foto: adoc-photos/​bpk

Sein Leben folgte der Fieberkurve des bewegten 19. Jahrhunderts: Vor 200 Jahren wurde der europäische Komponist und Urvater des Musicals Jacques Offenbach geboren.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Nachwuchs im Fußball: Lukas, 20, heiß begehrt

© Composing: empics/​dpa; Prime Media Images/​imago (v. l.)

Gerade noch rechtzeitig vor der U21-EM wurde Lukas Nmecha für den DFB abgeworben. Zuvor hatte er für England gespielt. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Karriere

Taktik im Fußball: Freibier für den Mob

Früh musste Annette Frier die Schattenseite des Fußballs erleben. Sie nutzt ihre Begeisterung trotzdem, um sich auf die Arbeit als Schauspielerin vorzubereiten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Sjoerd van Leeuwen für DIE ZEIT

Europa: Zum Glück chaotisch!

Europa wirkt oft unentschieden und zerbrechlich. Doch die Vielfalt ist seine große Stärke. Und die Kleinstaaterei hat auch wirtschaftspolitisch ihre Vorteile.

© Wolfgang Rattay/​Reuters

Deutsche Bahn: Und noch eine Baustelle

Die Bahn verhandelt mit dem Bund über Milliardeninvestitionen. Doch jetzt sind heikle Honorarverträge bekannt geworden. Heute muss dazu sogar der Aufsichtsrat tagen.

© Gong Xianming/​VCG/​Getty Images

China: Die Angst der Händler

Der Konflikt mit den USA kommt im chinesischen Alltag an – und setzt die Regierung unter Druck. Nach Jahrzehnten der Zuversicht macht sich jetzt Pessimismus breit.

© Wiese/​face to face

Shinzo Abe: Der Dealmaker

Japans Premierminister Shinzo Abe wird zur Hoffnung für den Welthandel. Was von ihm nicht zu erwarten ist: Regeln für soziale Fairness und ökologische Nachhaltigkeit.

© Bart van Overbeeke/​ASML

Mikrotechnologie: Bausatz für Fortgeschrittene

Drei europäische Hightech-Unternehmen zeigen, wie man ohne Fusion zum Weltmarktführer wird – bei Maschinen für Super-Mikrochips. Allein wären sie nicht so weit gekommen.

© Behrouz Mehri/​AFP/​Getty Images

Automobilindustrie: Zwei Mann am Steuer

Die Chefs von Nissan und Renault bekämpfen sich. Dabei wissen beide, dass ihre Unternehmen allein keine Chance haben.

© Paula Markert für DIE ZEIT

Erwin Jurtschitsch: Streit ist sein Geschäft

Wird Geld vererbt oder die Firma übergeben, gibt es oft Ärger. Als privater Berater hilft Erwin Jurtschitsch seinen Kunden, sich durchzusetzen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© plainpicture

Erdbeeren: Die Deutschen kriegen nicht genug

Jeder Deutsche isst im Schnitt rund drei Kilo Erdbeeren pro Jahr. Woher kommt die beliebte Sommerfrucht? Und warum schmeckt sie so gut? Sechs Grafiken über die Erdbeere

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Jürgen Habermas: Ein genialer Typ

© Alex Solman für DIE ZEIT

Jürgen Habermas wird 90 Jahre alt: Wie kein anderer Intellektueller prägt er bis heute die Debatten. Woher kommt die Energie für sein Engagement?

© Roland Witschel /​ dpa - Bildfunk/​dpa

Jürgen Habermas: Eine Erscheinung

Jürgen Habermas wird 90 Jahre alt: Er könnte ein Maler, ein Dichter sein, eine Erscheinung, von der man Unerwartetes erwartet, die überrascht.

© Wiese/​face to face

"Madame X": Madonna bleibt tapfer!

Egal, ob man ihr neues Album nun peinlich findet oder großartig: Auf jeden Fall setzt es konsequent fort, was die Künstlerin seit über 35 Jahren so einzigartig macht.

© Wolfram Kastl/​dpa

Humboldt Forum: Dann eben etwas später

Das Humboldt Forum wird später eröffnet: Das ist kein Skandal. Skandalös ist eher die maßlose Kritik. Die möchte diese Institution offenbar beispielhaft scheitern sehen.

© Kay Nietfeld/​dpa

Türkei: Ehepartner als Geiseln

Geflohene Regimekritiker werden in der Türkei mit Mafiamethoden zur Rückkehr gezwungen. Denn entgegen Versprechungen sind Passbeschränkungen immer noch nicht aufgehoben.

© Andreas Pein/​laif

Volksbühne Berlin: Ein Mann kehrt zurück

Der Regisseur und Autor René Pollesch wird Intendant der Berliner Volksbühne. Kommt damit die Castorf-Ära zurück an das zuletzt so gebeutelte wie umkämpfte Theater?

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Anastasia-Bewegung: Die Aussteigerin

© Foto: [M] Gordon Welters für DIE ZEIT

Eine Esoterikbewegung aus Russland findet in Deutschland immer mehr Anhänger. Darunter auch Rechtsextreme. Was machte die Sekte für eine Naturschützerin attraktiv?

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

© Matthew Bennett/​unsplash.com

Ehe: Speck und Sühne

Unsere Autorin fragt sich: Muss ein Mann in der Rente für das zahlen, was er seiner Frau im Leben angetan hat?

© Marcel Maffei für DIE ZEIT

Aktivismus: Der meditierende Demonstrant

Tag für Tag wundert sich unser Autor über die Aktivisten vor der chinesischen Botschaft in Berlin. Bis er schließlich einen Flyer mitnimmt und die Nummer darauf wählt.

© Günter Standl/​laif

Gran Recorrido: Steil gehen

Der neue Wanderweg Gran Recorrido 132 führt in sieben Etappen rund um die Insel La Gomera. Unser Autor hat ihn, überwiegend aufrecht, bezwungen.

© Instagram/​whereintheworldismiha; Instagram/​clara.bry; Instagram/​shunelett (v.l.)

Tourismus: Fotografiert euch woanders!

Die Pariser Rue Crémieux war wie ein Dorf in der Stadt. Dann kamen die Instagram-Touristen. Ein Besuch im tausendfach gelikten Pastellparadies.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Schul-Cloud: Lernen in der Cloud

© Kati Szilágyi für DIE ZEIT

Das Bildungsministerium investiert acht Millionen Euro in eine Cloud, die digitalen Unterricht in ganz Deutschland ermöglichen soll. Klappt das?

© Winfried Rothermel/​imago images

Antisemitismus: Es geht alle an

Der Judenhass in Deutschland nimmt zu. Was tun? Hier erzählen drei Experten von ihren Erfahrungen.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Oliver Fiegel

Stan Vanuytrecht: Die Welt auf Abstand

Der Belgier Stan Vanuytrecht ging nach Österreich, um dort als Einsiedler in den Alpen zu leben. Nun führt er ein Dasein zwischen Einsamkeit und Touristenströmen

Einsiedler: Kleines Eremiten-Abc

Wer von Abgeschiedenheit und Askese träumt, sollte wissen, wo das Einsiedlertum herkommt. Andreas Öhler hat diese Lebensform durchbuchstabiert.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Iman Al-Dabbagh

Frauen in Saudi-Arabien: Bitte einsteigen

Seit einem Jahr dürfen Frauen in Saudi-Arabien selbst Auto fahren. Wie verändert sich dadurch ihr Leben? Wir haben sie zu ihren Fahrstunden begleitet.

© Peter Langer

Cord: Dicke Rippe

Cord war stets Lieblingsstoff der Arbeiterklasse. Wieso wird er jetzt gern getragen, wo die SPD so fadenscheinig wirkt? Aber vielleicht kommt sie ja auch wieder in Mode.

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher Kombination konnte Weiß einen Bauern zurückerobern?

© Jens Büttner/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Gerade mal zwei Wörter zieren das Brett. Wie lässt sich mit diesen und den Buchstaben NNSTTU sowie einem Blankostein auf dem Bänkchen ein Bingo erzielen?

© Aline Zalko

Spenden: "Ich habe alles weggegeben"

Die Tochter soll haushalten lernen, doch sie verteilt ihr Geld in der U-Bahn an Bedürftige. Wie schafft man da als Vater den Spagat zwischen Idealismus und Realitätssinn?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Leseempfehlungen: Raus in die Sehnsucht

In den vergangenen Jahren ist ein neues Literatur-Genre entstanden: Der Brandenburg-Roman. Wir stellen die sieben interessantesten Titel vor.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Wiener Volkstheater: Haus ohne Hoffnung?

© Artur Bogacki/​ddp images

Kay Voges, der neue Direktor des Wiener Volkstheaters, steht vor unlösbaren Aufgaben: Budgetknappheit und unklare Positionierung machen die zukünftige Arbeit schwer.

© Philipp Horak für DIE ZEIT

Ingried Brugger: Die Kunstpartisanin

Seit bald 20 Jahren hält Ingried Brugger das Bank Austria Kunstforum als Direktorin auf Qualitätskurs. Obwohl die Rahmenbedingungen nicht für sie sprechen.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Sexualität: Zeigt her eure Scham!

© plainpicture

Schweizer Frauen tindern, besuchen Sexpartys, leben in offenen Beziehungen. Trotzdem fehlt es ihnen im Bett an Selbstbewusstsein, meint unsere Autorin.

+ Weitere Artikel anzeigen