Der Historiker Heinrich August Winkler ist besonders durch seine Bücher "Der lange Weg nach Westen" und "Geschichte des Westens" bekannt. Von 1991 bis 2007 war er Professor für Neueste Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2014 erhielt er den Europapreis für politische Kultur der Hans Ringier Stiftung und 2016 den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung. 2018 erhielt er das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Der folgende Text ist ein Gastbeitrag.