Die Elbe hat 365 Tage im Jahr 24 Stunden geöffnet. Trotzdem kann man nicht immer in ihr schwimmen. Die Badezeit richtet sich nach Ebbe und Flut. Es entstehen Strömungen und Verwirbelungen, durch die Schiffe außerdem Sog und Schwell, die bei Niedrigwasser stärker spürbar werden. Die beste Zeit zum Baden: eine Stunde vor Hochwasser bis zum Hochwasser.