Es mag am Aufsetzen von Bärenfellmützen im Hochsommer gelegen haben, mit letzter Gewissheit jedoch weiß man es nicht. Fest steht nur, dass sie alle umfielen: Fünf Mann, nacheinander und vor laufender Kamera, sind bei den Feierlichkeiten zum 91. Geburtstag der britischen Königin umgekippt, gewissermaßen aus der Reihe gefallen. Sie wurden dann bei anhaltender Marschmusik möglichst beiläufig auf Tragen verladen und vom Platz der Parade entfernt. Im Schatten haben sie Wasser zu trinken bekommen, es hieß, die Sommerhitze sei schuld gewesen, aber genau genommen wurden nebenan im St James’s Park an jenem Junitag nur 25 Grad gemessen. Und die übrigen 595 Soldaten blieben ja stehen. Warum? Man weiß es nicht. Medizinische Ferndiagnosen führen in Einzelfällen nicht weit.