Darf das deutsche "Pippi Langstrumpf"-Lied künftig noch verbreitet werden? Darüber berät derzeit das Hamburger Landgericht. Lindgrens Erben klagen, weil sie an den Einnahmen beteiligt werden wollen. Den Originaltext hatte, laut Erben, die Autorin selbst verfasst, für die deutsche Fassung hatte Wolfgang Franke eine Strophe hinzugedichtet, das Lied insgesamt sehr frei übersetzt. Die Erben pochen aufs Urheberrecht. Die Kammer hält die Klage für aussichtsreich.