Der peruanische Bauer Saul Luciano Lliuya verfolgt vermutlich nicht den Werdegang von Annegret Kramp-Karrenbauer. Aber bei ihrem jüngsten Appell in der Klimakrise hätte er wohl aufgehorcht. "Wir können die Kosten unserer Lebensweise nicht länger auf die Zukunft und damit auf kommende Generationen abwälzen", schrieb die CDU-Vorsitzende vor Kurzem in dieser Zeitung. "Diese Kosten müssen heute eingepreist, müssen heute bezahlt werden."