Dieser Text handelt von einem der großartigsten Phänomene der modernen Welt: der Stärke der Schwachen. Die Schwachen, das sind zum Beispiel Katherine Plymley und ich.