Nichts geht mehr. Stoßstange steht an Stoßstange, die brummenden Motoren dienen nur noch dazu, die Klimaanlagen im Inneren der regungslosen Fahrzeuge am Laufen zu halten. Es ist ein Bild, das sich alljährlich wiederholt, wenn die Hauptreisezeit beginnt: Besonders an den Wochenenden ist auf der wichtigsten Verkehrsroute über die Alpen, die von München über das Inntal und den Brenner Richtung Italien führt, kein Ende der Blechkarawane in Sicht.