Wie gut, dass es die Linken gibt, denn wenn es sie nicht gäbe, müsste man sie erfinden. Linke sind perfekte Wutableiter. Sie sind schuld am Triumph der Rechten; ihr sozialpolitisches Versagen brachte in Amerika Donald Trump an die Macht, und in Europa beförderte es angeblich den Aufstieg der Gaulands, Le Pens und Straches. Die Linke, so tönt es, bestimme den Zeitgeist, und nach den Gesetzen der politischen Kybernetik bewirkt ihre kulturelle Herrschaft nur eines: Gegendruck. Ohne Linke keine Rechte.