Ein Staatschef führt Krieg, um anderen Nationen Vernunft und Freiheitsliebe beizubringen. Er schlägt die Warnung seines wichtigsten Außenpolitikers in den Wind, ein derartiges Vorhaben sei das beste Mittel, "den Freiheitsgedanken verhasst zu machen und seinen Triumph zu verhindern". – Nein, nicht von den Kriegen in Afghanistan ist die Rede, sondern von Feldzügen mitten durch Europa. Der Staatschef heißt Napoleon, der Außenpolitiker Talleyrand. Legendär ist der Zusammenprall der beiden im Januar 1809, nachdem Talleyrand wieder einmal versucht hat, Napoleon auszutricksen. "Sie sind ein Haufen Scheiße in Seidenstrümpfen", pöbelt der Kaiser. Sein Minister verneigt sich.