Seite 1

© Arterra/​Universal Images Group via Getty Images

Klimaschutz: Jetzt die Taten!

Führende Politiker erkennen die Dringlichkeit des Themas. Was daraus folgt, ist leider Stückwerk.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Kevin Kühnert: Ist er die Zukunft der SPD?

© Kay Nietfeld/​dpa

Viele in der SPD fordern, dass Juso-Chef Kevin Kühnert für den Parteivorsitz kandidieren solle. Anfangs klang das wie ein Witz. Doch jetzt wird es ziemlich ernst.

© Arterra/​Universal Images Group via Getty Images

Klimaschutz: Jetzt die Taten!

Führende Politiker erkennen die Dringlichkeit des Themas. Was daraus folgt, ist leider Stückwerk.

© Sebastian Wells/​OSTKREUZ (Hongkong, 9. - 11.8.2019)

Hongkong: In der Kampfzone

Immer entschlossener kämpfen Studenten und Schüler in Hongkong gegen das chinesische Regime. Gewinnen können sie nicht, einige von ihnen sind sogar bereit zu sterben.

© Moritz Küstner

Ursula von der Leyen: Nananananana

"Wunder gibt es immer wieder" oder "You Can’t Always Get What You Want": Welches Lied am besten zu Ursula von der Leyens Abschied von der Bundeswehr passen würde

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Patientenmorde: Er tötete, um seine Ruhe zu haben

© Simon Prades für DIE ZEIT

Ein Pflegehelfer in Deutschland soll reihenweise Senioren mit Insulin-Spritzen getötet haben. In Polen war er als Krimineller bekannt. Seine Motive sind verstörend.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Nationalsozialismus: Das große Vertuschen

© Zentrales Staatsarchiv Minsk

Vor 75 Jahren endete die Geheimaktion 1005, mit der die National­sozialisten die Spuren ihrer in der Sowjetunion und Osteuropa begangenen Verbrechen tilgen wollten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Mstyslav Chernov/​AP Photos/​dpa

Hambacher Forst: Und plötzlich schauen wieder alle hin

Kurz bevor sie zu ihrem Segeltörn aufbrach, besuchte Greta Thunberg den Hambacher Forst. Ihr Auftritt hat dem noch immer umkämpften Wald neue Aufmerksamkeit verschafft.

© Getty Images

Fleischkonsum: Ist das bloß zu billig?

Viele Menschen essen gern Steak und tragen damit zum Klimawandel bei. Nun wollen Politiker den Fleischkonsum stärker besteuern. Fünf Fragen und Antworten zu den Plänen.

© Vera Röhm | Fotografie Anne Fourès Archiv Vera Röhm/​VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Vera Röhm: Der Raum braucht sie

An gleich drei Orten sind derzeit Arbeiten von Vera Röhm zu sehen. Wo immer die 76-jährige Bildhauerin auftaucht, wird sie sofort zum Mittelpunkt.

© Uwe Anspach/​dpa/​dpa

Hubertus Heil: Gute Arbeit per Gesetz

Bundessozialminister Hubertus Heil will Kurzarbeit und Weiterbildung fördern. Das ist grundsätzlich richtig. Doch es kommt auf die genauen Regeln an.

© Florian Gaertner/​Photothek via Getty Images

Netzausbau: Falsch verkabelt

Der Bau neuer Stromtrassen von Nord nach Süd gilt als entscheidend für die Energiewende. Aber andere Dinge sind viel wichtiger.

© Valerie Schmidt für DIE ZEIT

Taxifahrer: Unterwegs im Wilden Westen

Der US-Fahrdienstvermittler Uber will von Berlin aus ganz Deutschland erobern. Seitdem fürchten klassische Taxifahrer wie Rolf Thilo um ihre Existenz.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Ludwig Ander-Donath für DIE ZEIT

Traumatherapie: Links, rechts, links, rechts

Ein Mann überlebt drei Terroranschläge. Um sein Trauma zu überwinden, soll er mit den Augen der Handbewegung seiner Therapeutin folgen. Die EMDR-Methode hilft. Schnell.

Krankheitssymptome: Auf den ersten Blick

Weiße Flecken, sternförmige Striemen, gelbliche Verdickungen: Viele Krankheiten zeichnen den Körper speziell. Ärztinnen können sie so von außen erkennen. Eine Infografik

Franziska Giffey: Giffeys Dilemma

Ein Schatten liegt auf der Karriere der Bundesfamilienministerin – der Vorwurf, in ihrer Doktorarbeit plagiiert zu haben. Einblick in die aktuellen Untersuchungen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Bayreuther Festspiele: Wenn der Wind singt

© Julian Baumann für DIE ZEIT

Das Weißbier ist sehr erfrischend in Bayreuth. Und nach 50 Minuten Jogging erzeugt Wagners Musik im Festspielhaus ein unbeschreibliches Gefühl von Einheit. Ein Tagebuch

© Nicolas Armer/​dpa

Bayreuther Festspiele: Von der Magie des ersten Mals

Die erste Frau, die auf dem Grünen Hügel Wagners "Ring des Nibelungen" inszenieren sollte, steigt aus dem Projekt aus, ein Newcomer übernimmt. Was ist los in Bayreuth?

© Nachmittagfilm

Angela Schanelec: Das Licht steht uns bei

Mit den lichten, klaren Bildern der Regisseurin Angela Schanelec lässt sich das Kino neu entdecken. Auch in ihrem Film "Ich war zuhause, aber…"

© Simone Padovani/​Awakening/​Getty Images

"Unerhörte Stimmen": Auf dem Friedhof der Geächteten

Polygamie, Missbrauch, Militärdiktatur, Revolte: Zwischen Provinz und Metropole entfaltet die Schriftstellerin Elif Shafak ein Panoptikum der türkischen Geschichte.

© Andrzej Wróblewski "Surrealist Execution (Execution VIII), 1949"; (Foto: Prisma/​Album/​akg-images)

"Polen im Wachtraum": Die heimlichen Gewinner

Waren die Menschen im Ostblock Opfer der Geschichte? Der Philosoph Andrzej Leder zeigt, wie sie vom nationalsozialistischen und stalinistischen Regime profitierten.

© Intertopics/​ddp

Roger Daltrey: "Wird man je erwachsen?"

Vor 50 Jahren erschien das legendäre Album "Tommy" und The Who traten beim Woodstock-Festival auf. Roger Daltrey, Sänger der britischen Band, erinnert sich.

© Dilara Kubitzki, 2019

Peaches: Die Sextoy-Story

Seit 20 Jahren provoziert die kanadische Sängerin und Künstlerin Peaches Staunen, Neugierde, Faszination und Ekel. In Hamburg ist jetzt ihre erste Ausstellung zu sehen.

© Abb.: Ay\u015fe Erkmen "Blue Stone", 2019 (Foto: FluFoto)

Museum Arter: Ein Museum als sanfte Macht

Inmitten der politischen Krise wird in Istanbul das größte Kunstmuseum der Türkei eröffnet – ein Hoffnungszeichen für die liberale Öffentlichkeit?

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Islamismus: Ihr redet mit den Falschen

© Katrin Binner für DIE ZEIT

Der Islamismus spaltet die Gesellschaft. Er sollte nicht länger Partner des deutschen Staates sein. Mangelnde Distanz zu Fundamentalisten ist gefährlich.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

© Illustration: Oriana Fenwick für DIE ZEIT

Türkei: Mega pauschal hier

Die Cook's-Club-Hotels wollen den Pauschalurlaub verjüngen. Unsere Autorin entspannt sich in der Türkei. Na ja, sie versucht es, denn da liegen überall schon: Handtücher.

© Roman Pawlowski für DIE ZEIT

Wolgast: Paule bleibt

Die Freunde sind alle gegangen. Paul Schröer, Punk und Klempner, hat das schrumpfende Ostseestädtchen Wolgast trotzdem nicht verlassen. Was hält ihn in der Heimat?

© Illustration: Monja Gentschow für DIE ZEIT

Korschenbroich: Gut für den Kreislauf

Sie wollten nie nach Korschenbroich? Jetzt sind Sie nun mal da. Unser Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Beiern am Niederrhein.

© Philotheus Nisch für DIE ZEIT

Integration und Sprache: Meine Deutschstunde

Unsere Autorin brachte nur einige Sprachfetzen mit aus Polen. Dann kam sie in die Schule. Ein Plädoyer für die richtigen Worte im ewigen Integrationsstreit.

© Illustration: Eva Revolver für DIE ZEIT

Notaufnahme: "Wir konnten nicht einfach schließen"

Schwere Unfälle mussten in anderen Krankenhäusern behandelt werden, weil ein Virus die Computer lahmgelegt hatte. Wie es wirklich ist, wenn dein Krankenhaus gehackt wird.

© JLPH/​plainpicture

Reisegeschichten: Öde Urlaubserzählungen

Strand, Bergdorf, Wandern, Essen: Sie hatten Ferien und haben ganz viel erlebt? Schön für Sie! Aber warum quälen Sie den Rest von uns mit den immer gleichen Geschichten?

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Rechte Propaganda: Per Rechtsklick

© Christian Mang/​Reuters

YouTube ist für viele Jugendliche die wichtigste Informationsquelle. Neue Rechte und junge Identitäre nutzen das für Propaganda. Oft merken die Zuschauer davon nichts.

© Dan Wilton für DIE ZEIT

Magdalena Skipper: "Ganz vorne auf der Bühne"

Die wichtigste Wissenschaftszeitschrift der Welt, "Nature", wird 150 Jahre alt. Welche Rolle spielt sie in Zeiten voller Fake-News? Ein Gespräch mit der Chefredakteurin

© Arno Burgi/​dpa

Sprachdefizite: Sprachlos in der Schule

Viele Kinder können bei der Einschulung kaum Deutsch. Wie groß sind die Sprachdefizite tatsächlich, und wie lassen sie sich beheben? Zwölf Fragen und Antworten zum Thema

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Jacobia Dahm

"Ixthys": Imbiss unter Psalmen

In einem koreanischen Restaurant in Berlin hängen die Wände voller Bibelverse. Wer die Köchin danach fragt, erfährt eine Geschichte von Absturz und Neuanfang.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Berufswünsche: Und wer wird jetzt Feuerwehrmann?

© Filippa, 7 Jahre

Kleine Kinder wollen später Straßen kehren, Brot backen, Züge steuern, Diebe fangen, Feuer löschen. Warum verschwinden diese praktischen Berufswünsche irgendwann?

© Getty Images

Herzogin Meghan: Moden und Pagoden

Herzogin Meghan sollte sich mal mit Boris Johnson treffen. Diese zwei Superpromis mit dem merkwürdigen Lyrikgeschmack können noch viel für Englands Klatschblätter tun.

© Luis Mazón

Rudi Völler: "Meine Mutter nennt mich Rudolf"

Er war Weltmeister, Teamchef der Nationalelf und "Tante Käthe". Rudi Völler spricht im Interview über seinen linken Fuß und den Druck im Profisport.

© Peter Langer

Brustbeutel: Rettung für die Hosentasche

Der Brustbeutel ist zurück! Endlich gibt es einen Platz für Handy, Kreditkarte und Schlüssel. Das dürfte speziell Männer freuen, die nun Raum für ihren Kram haben.

© Ikanin Studio/​StockAdobe

E-Scooter: Plastikmüll im Partymodus

Auf dem Gehweg unterwegs, zu schnell oder von Betrunkenen gesteuert. E-Scooter sind vor allem: gefährlich. Hört man sich da etwa selbst nach der Polizei rufen?

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie brachte Schwarz den Gegner mit einem geschickten Tanz des Königs in Zugzwang?

© David Ebener/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Finden Sie den wertreichsten Zug, der sich mit den Buchstaben INERNST auf dem Bänkchen legen lässt?

© Aline Zalko

Ordnung: "Ich ess doch ordentlich!"

Ordnung ist subjektiv. Wenn aber die mit Tomatensoße verschmierte Nudel von der Tischkante baumelt und der Apfelsaft vom Kinn rinnt, ist Schluss für den Vater.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

© Sebastian Wells für DIE ZEIT

Ingo Senftleben: Der Tabubrecher

Ingo Senftleben will für die CDU Ministerpräsident in Brandenburg werden und dafür notfalls auch mit den Linken reden. Seine Partei macht das nervös.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

© Stefan Fürtbauer für DIE ZEIT

Flippermuseum: Im Reich der Silberkugel

Der gebürtige Schweizer Thomas Blum betreibt im Waldviertel ein Flippermuseum. Es ist eine technische Wunderkammer und ein Mausoleum für Alltagskultur.

© Illustration: Christina Grob für DIE ZEIT

Mitbestimmung: Bürger an die Macht!

Die Digitalisierung liefert die nötigen Werkzeuge, um mehr direkte Mitbestimmung zu schaffen. Auf diese Weise entstehen neue Formen der Demokratie.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Pflegefachkraft: "Ich erlebe hier den puren Luxus"

© Christian Schnur für DIE ZEIT

Sie ist nur für fünf Patienten zuständig und darf selbst Bluttransfusionen machen: Saskia Maier trägt als Pflegefachfrau in einer Schweizer Klinik viel Verantwortung.

© Michael Harvey/​Panos Pictures/​VISUM

Weltklima: Die Schweiz kann den Amazonas retten

Auch kleine Länder wie die Schweiz können etwas gegen den Klimawandel tun. Mit ihrer stärksten politischen Kraft zum Beispiel – der Diplomatie.

© Kilian Kessler für DIE ZEIT

Nationalmuseen: Therapie im Waffensaal

Wozu soll ein Land seine eigene Geschichte ausstellen? Ein Gespräch mit den drei Chefs der historischen Nationalmuseen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen