Seite 1

Klimarettung: Alles auf einmal ist machbar

© Mads Claus Rasmussen/​Ritzau Scanpix/​AFP/​Getty Images

Die Menschheit kann das Klima retten und den Wohlstand steigern – unter einer Bedingung: Sie muss radikal werden. Besuch bei Vordenkern in New York, Kopenhagen und Berlin

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

© Florian Gärtner/​photothek.net

Michael Kretschmer: Schicksalsfragen in Sachsen

Schon einmal verlor Sachsens Ministerpräsident seinen Wahlkreis in Görlitz. Sollte er erneut gegen die AfD unterliegen, hätte das Folgen bis in die Bundespolitik.

© Ueslei Marcelino/​Reuters

Jair Bolsonaro: Am Brandherd

Wer ist für die Brände im Amazonaswald verantwortlich? "Es hat alles mit den Viehwirten zu tun", sagen Vertreter von indigenen Volksgruppen. Und mit der Regierung.

© Sebastian Bolesch für DIE ZEIT

Tschetschenien: Unwirklich schön und blutrünstig

Tschetscheniens Machthaber Ramsan Kadyrow will Touristen in seine Heimat locken. Aber das Land wird sein Image als grausame Diktatur einfach nicht los.

Parteiprogramme: Wähler Kannitverstan

Cybergrooming in der Ausreisegewahrsamseinrichtung: Wer die Wahlprogramme der Parteien liest, versteht nur Zugverkehrbetriebsanlage

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Chemnitz: Er muss es gewesen sein

© Matthias Rietschel/​dpa; Monika Skolimowska/​dpa

Chemnitz, Sommer 2018: Als Daniel H. nach einem Streit mit Asylbewerbern getötet wurde, gerät das ganze Land in Aufruhr. Jetzt fiel im Prozess ein umstrittenes Urteil.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Susanne Dagen: In der rechten Ecke

© Sven Döring/​Agentur Focus

Susanne Dagen galt als beste Buchhändlerin Dresdens, bei ihr lasen die wichtigsten Autoren des Landes. Heute sympathisiert Dagen mit der AfD. Die Geschichte einer Abkehr.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

DDR: Wir sind das Volk? Ach was!

© Set Design: Studio Jacob Reischel/​Fotos: Anne Freitag für DIE ZEIT

30 Jahre nach dem Ende der DDR: Vier Historikerinnen und Historiker mit Ost-Biografie streiten über deutsch-deutsche Identitätsfragen und die Revolution von 1989.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Klimarettung: Alles auf einmal ist machbar

© Mads Claus Rasmussen/​Ritzau Scanpix/​AFP/​Getty Images

Die Menschheit kann das Klima retten und den Wohlstand steigern – unter einer Bedingung: Sie muss radikal werden. Besuch bei Vordenkern in New York, Kopenhagen und Berlin

© Max Löffler für DIE ZEIT

Cum-Ex: Im Irrgarten des Geldes

Die ersten Angeklagten im Cum-Ex-Skandal stehen vor Gericht. Im Prozess geht es auch um die Frage, ob der Rechtsstaat der Komplexität von Finanzmärkten gewachsen ist.

© Felix Adler

Ostdeutschland: Wer ist eigentlich mein Vermieter?

Unsere Autorin hat den Besitzer ihrer Leipziger Wohnung noch nie gesehen. Er kommt, wie so viele Vermieter hier, aus dem Westen. Warum gehört den Ostdeutschen so wenig?

© ullstein bild

Ferdinand Piëch: Einsam an der Spitze

Ferdinand Piëch machte aus Volkswagen den weltgrößten Automobilkonzern. Sein Ehrgeiz wurde ihm zum Verhängnis.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Amazonasregenwald: Ein Dschungel wird abgewickelt

© Bruno Kelly für DIE ZEIT

Brasilien fackelt seinen Regenwald ab, dabei gab es mal einen anderen Plan: Mit dem natürlichen Reichtum wollte das Land Milliarden erwirtschaften. Es kam anders.

© Electronic Arts

"Sea of Solitude": Ein Monster namens Einsamkeit

Das deutsche Videospiel "Sea of Solitude" erzählt von Alleinsein, Ausgrenzung, Abkapselung – und wurde zum Welterfolg. Kann es helfen, seelischen Schmerz zu lindern?

© Matt Crow, Dale Omori: Both courtesy of the Cleveland Museum of Natural History

Ahnenforschung: Endlich ein Gesicht

Ein fast kompletter Schädel, der menschlich aussieht – 3,8 Millionen Jahre alt. Ein Fossilienfund aus Äthiopien macht Lucy, dem Star in unserer Ahnengalerie, Konkurrenz.

© Thekla Ehling

Alzheimer: Bin ich wirklich nur schusselig?

Wenn man im Alter vergesslicher wird, kommt schnell ein schlimmer Verdacht auf: Es könnte Alzheimer sein. Auch unser Autor hatte diese Angst.

© Matthias Schütte

Wissenschaftsjournalismus: Auftrag Aufklärung

Unser Blick in die Zukunft wandelt sich und mit ihm der Wissenschaftsjournalismus. 1961 erschien die erste Wissenseite der ZEIT. Grafiken zeigen, was sich verändert hat.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Emotionen im Wahlkampf: Angst essen Politik auf

© Lissy Elle Laricchia

Im Wahlkampf erklären Politiker immerzu, die Ängste der Bürger nun endlich ernst nehmen zu wollen. Doch die Rücksichtnahme auf die Emotionen des Wahlvolks ist fatal.

© Emmanuele Contini/​imago images

Kirill Petrenko: Hier zuckt keine Wimper unerlaubt

Mit Beethovens "Neunter" hat Kirill Petrenko sein Amt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker angetreten. Ganz schön mutig. Aber glaubt er an Beethovens Botschaft?

© Ludwig Ander-Donath

Wald in Deutschland: Hauptsache, Holz

Die Deutschen lieben den Wald. Und sie schämen sich für diese Liebe, weil sie nicht typisch deutsch sein wollen: Warum das Sterben des Waldes kaum jemanden mehr erregt.

© Friedrich Seidenstücker/​bpk

"Das zerbrochene Haus": Man ist wieder wer

Endlich ist das Buch "Das zerbrochene Haus" wieder erhältlich: Horst Krüger erinnert sich darin an seine Berliner Kindheit, an die NS-Zeit und das Wirtschaftswunderland.

© Mario Laporta/​AFP/​Getty Images

Roberto Saviano: Die ganz normale Verrohung

Roberto Saviano schreibt in seinem zweiten Roman über die Jugendgangs von Neapel. Dass er Protagonisten auf erbärmliche Weise sterben lässt, gehört zu dessen Stärken.

© Danny Moloshok/​Reuters

"Propaganda": Mit Salinger im Hürtgenwald

Und mit Bukowski in New York: Steffen Kopetzky hat einen Roman über einen amerikanischen Propagandaexperten geschrieben, der immer dabei ist, wenn Geschichte passiert.

© Jean-Philippe Ksiazek/​AFP/​Getty Images

"Wie später ihre Kinder": Elite trifft Unten

Nicolas Mathieu verleiht in seinem klug gebauten Roman den Abgehängten aus der französischen Provinz eine Stimme. Das gefällt vor allem Bildungsbürgern.

© Sachelle Babbar/​ZUMA Press/​dpa

Philipp Ruch: Kitsch und Eskalation

Der Aktionskünstler Philipp Ruch vom Zentrum für politische Schönheit hat ein pamphlethaftes Buch gegen die AfD geschrieben. Aus jeder Zeile schreit der Wille zur Tat.

© Michael Ochs Archives/​Getty Images

"Kind of Blue" : Soziale Musik

Blauer, also bluesiger, als heutzutage hat diese Platte wahrscheinlich noch nie gewirkt: Vor 60 Jahren erschien Miles Davis’ grundstürzendes Album "Kind of Blue".

© Nikko Lamere

Sleater-Kinney: Grrrrrrrrrrrrrr­­rrrrrrrrrrrrrrrrl

Die Punkrock-Band Sleater-Kinney war die größte Erfolgsgeschichte der feministischen Riot-Grrrl-Bewegung der Neunzigerjahre. Nun kehrt sie mit einem neuen Album zurück.

© (Ausschn.): Alfredo Capozzi/​DCM

"Diego Maradona": Sie jagten ihn bis ins Krankenhaus

Ein Dokumentarfilm erzählt, wie der junge Fußballstar Diego Maradona an seinem Ruhm zerbrach. Dabei gelingt dank exklusiven Materials große Nähe – und sogar Einfühlung.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Dating-App: Leck mich, Tinder!

© Mrzyk & Moriceau

Sechs Jahre lang suchte unser Autor auf der Plattform eine Beziehung und traf unzählige Frauen. Viele Leser hat interessiert, dass er sagt: Tinder ist Gift für die Liebe.

© Illustration: Ian Moore für DIE ZEIT

Rheinland-Pfalz: Der Dorftroll

Ein Mann zieht in ein Dorf und terrorisiert seine Nachbarn. Anders als im Netz können die Betroffenen ihn nicht einfach blockieren. Das hat viele Leser interessiert.

© Doris Dörrie

Schweiz: Ruchmehl

Doris Dörrie sammelt auf Reisen seltsame Dinge. Diesmal in der Schweiz.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Waldorfschulen: Nächste Stunde: Namen tanzen

© Emile Ducke

Ob in Peking oder im Silicon Valley – überall werden Waldorfschulen gegründet. Wie sich eine 100 Jahre alte Bildungsidee verändert, wenn sie zum Exportschlager wird.

© Charles Williams/​Made Up für DIE ZEIT

Bildungspolitik: Mehr Chancen!

Warum der Kampf für bessere Bildung die größte Schulaufgabe der Gesellschaft bleibt

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Ost und West: Vom Trümmerkind zur Klimaschützerin

© Rudi Meisel/​Visum

Die Bundesrepublik feiert 70. Geburtstag, der Fall der Berliner Mauer ist 30 Jahre her. Wie hat sich das Leben von Kindern seitdem verändert? Eine Zeitreise in Bildern

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Nachbarschaft: Hinter verschlossener Tür

© Foto [M]: Getty Images/​iStockphoto

Eine psychisch kranke Frau wohnt in einem Altonaer Mietshaus. Die Nachbarn zermürbt sie mit Gebrüll und Beschimpfungen. Es ist nicht auszuhalten – für beide Seiten.

© Foto: Heinrich Holtgreve/​Ostkreuz für DIE ZEIT

Modelleisenbahn: Wer hat die Größte?

Frank Blin baut an der A 7 eine gewaltige Modelleisenbahn. Mit ihr will er dem Miniatur Wunderland den Weltrekord abjagen.

© Axel Heimken/​picture-alliance/​dpa

Klimaschutz: Sie brauchen einen Plan

In Hamburg will die Koalition aus SPD und Grünen ein gemeinsames Konzept zum Klimaschutz vorlegen. Das gibt Ärger.

© Heike Blenk

Isabel Bogdan: Nur in ihrem Kopf

Isabel Bogdan schrieb einen grotesk komischen Krimi über einen durchgeknallten Vogel, der zum Bestseller wurde. Ihr zweiter Roman ist ziemlich genau das Gegenteil.

© Philipp Reiss für DIE ZEIT

Nachtleben in der Stadt: "Es braucht Manieren"

Im Sommer feiert man in Hamburgs Schanzenviertel draußen – auch nachts. Das schafft Probleme. Was tun? Bar- und Kioskbesitzer, eine Politikerin und ein Aktivist streiten.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Brotsalat mit Gurken: Herrlich herumgurken

© Silvio Knezevic

Wenn Sie das Glück haben, an gute Gurken zu kommen, machen Sie diesen Salat. Damit die Gurke die Salatsoße besser aufnimmt, wird sie erst mal kurz und klein geschlagen.

© Maxime Fossat

Leben auf dem Bauernhof: Alles fürs Öko-Konzept

In Frankreich ist der Boden billiger. Ein junges Paar gründet dort einen Bauernhof. Schaffen sie es, ihr Bio-Gemüse vor Hitze, Unkraut und Schädlingen zu beschützen?

© Punit Paranjpe/​AFP/​Getty Images

Mike Tyson: Der Hanf des K.-o.-Königs

Der Ex-Boxer Mike Tyson betreibt neuerdings eine Cannabis-Plantage in der Größe von 4.300 Boxringen. Ein Großteil davon wird scheinbar selbst weggekifft.

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher Opferkombination konnte Schwarz die weiße Königsfestung siegreich stürmen?

© David Ebener/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lautet das wertreichste Wort, das sich mit den Buchstaben ANLEEGO auf dem Bänkchen legen lässt?

© Aline Zalko

Wanderurlaub: "Du musst wie ein Esel denken!"

Wenn schon wandern, dann wenigstens mit Esel. Auf die Tochter hört der problemlos, beim Vater macht er, was er will. Denn: Lauch sein hat nichts mit Alter zu tun.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

© Hans Punz/​APA/​dpa

Kleinstparteien: Chancenlos glücklich

Es ist einfach, eine Partei zu gründen. Der Einzug ins Parlament ist aber schwer. Viele versuchen es dennoch immer wieder. Warum tut man sich das an?

© Johannes Puch [M]

Klagenfurt: "Holt die Motorsägen!"

Im Klagenfurter Wörthersee Stadion wächst demnächst ein Wald. Das Projekt eines Schweizer Künstlers erregt die Gemüter. Wie können ein paar Bäume so viel Hass erzeugen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen