DIE ZEIT: Frau Neubauer, Herr Fücks, Teile der Klimabewegung radikalisieren sich, die ursprünglich aus Großbritannien stammende Gruppe Extinction Rebellion ruft etwa dazu auf, Brücken oder Flughäfen lahmzulegen, da "angemeldete Demonstrationen" angeblich nichts bringen. Halten Sie solche Aktionen für legitim?