Eine meiner seriösesten Freundinnen (Schriftstellerin) sagte am Telefon, die Wahrscheinlichkeit, dass das mit ihr und diesem Typen (Architekt) etwas werden könnte, sei recht groß, weil sie Steinbock und er Skorpion sei. Natürlich, sie lachte dabei ein bisschen und meinte das alles völlig ironisch. Aber sie schien sich auch irgendwie sehr über diese günstige Sternzeichen-Konstellation zu freuen und erklärte mir dann, warum Steinbock und Skorpion ein wirklich hervorragender Match seien und wie sehr die Steinböcken und Skorpionen zugeschriebenen Eigenschaften auf sie zuträfen und dass sie, meine Freundin, gleich mal sein Tageshoroskop checken werde. Außerdem war da noch dieser Freund, der sich bei seiner Finanzplanung vom Vogue-Jahreshoroskop inspirieren ließ und der, darauf angesprochen, entgegnete: "Wieso, in meiner ehemaligen Agentur haben das alle so gemacht."