Die Frage ist gar nicht so abwegig, wie sie vielleicht klingt. Eine Blinddarmoperation (egal ob notwendig oder nicht) ist ein chirurgischer Routineeingriff – aber wenn ein Astronaut im All eine Blinddarmentzündung bekommen sollte, würde es kompliziert. Bekannt ist der Fall eines russischen Forschers, der sich auf einer Antarktisstation einmal selbst den Blinddarm entfernt hat.