Eine Gaststätte im gutbürgerlichen Leipziger Viertel Gohlis: Um einen schweren Holztisch haben sich drei Männer und eine Frau versammelt. Zwei von ihnen waren einst die Chefs der anderen beiden: Günther Raithel kam nach dem Mauerfall aus Bayern und kaufte die konkursgegangene Porzellanfabrik Kahla in Thüringen. Neben ihm sitzt seine frühere Angestellte Barbara Schmidt – damals junge Designerin aus Halle, heute Professorin in Berlin. Hartwig Hochstein kam 1991 aus Hannover und wurde Chefredakteur der "Leipziger Volkszeitung". Einer seiner damaligen Redakteure sitzt ihm heute gegenüber: André Böhmer, gebürtiger Sachse – und inzwischen selbst Vizechef.