Ryan Tedder ist ein Superstar, den kaum jemand auf der Straße erkennt. Mit seiner Band OneRepublic ("Apologize") hat der US-Amerikaner mehr als zehn Millionen Alben verkauft. Noch erfolgreicher ist Tedder jedoch als Hitlieferant für Beyoncé, Taylor Swift, Ed Sheeran oder James Blunt. Auch U2 und Paul McCartney haben ihm Chartbreaker zu verdanken. An einem Spätsommertag sitzt der unauffällige Künstler, der auch als Investmentbanker oder Zahnarzt durchgehen würde, in einem Konferenzraum seiner Plattenfirma. Er wirkt hochkonzentriert, spricht schnell und druckreif.