Man stelle sich vor, es gibt eine Revolution und kaum einer merkt es. Genau das geschieht derzeit in der weltweiten Schifffahrt. Die Revolution trägt den Namen Marpol Annex VI Regulation 14 und besagt, dass ab dem 1. Januar 2020 Reeder auf der ganzen Welt höchstens noch ein halbes Prozent Schwefel in ihrem Schiffstreibstoff haben dürfen. Bislang war der erlaubte Wert mit 3,5 Prozent siebenmal so hoch. Beschlossen hat dies die International Maritime Organization, kurz IMO, eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.