Geld ist Müll. Baumwollmüll. Nach der Ernte werden die Fasern der Baumwollfrucht der Größe nach sortiert. Aus den längeren entstehen Hemden, Hosen, Jacken, Socken und Bettwäsche. Die kürzeren sind dafür nicht stabil genug. Sie werden zu Watte oder Wischtüchern verarbeitet oder gleich entsorgt.