DIE ZEIT: Herr El-Mafaalani, Sie sind Soziologe und Bildungsforscher. Uns interessiert aber zunächst Ihr Blick als Vater auf das deutsche Bildungssystem.