Ein paar von den anderen haben sich unterwegs im Reisebus noch mit Farbe die Gesichter bemalt, damit sie nicht erkannt werden. Manche haben sich die Fingerkuppen mit Sekundenkleber und Rasierklingen präpariert, damit man später keine Abdrücke nehmen kann.