Sven Gerasch ist eigentlich nicht mehr in dem Alter, in dem man in einer WG lebt. Aber jetzt schien es ihm die beste Wahl. Der 50 Jahre alte Lohnsteuerberater wurde positiv auf Corona getestet und bewohnt seitdem mit sieben weiteren infizierten Männern ein 200-Quadratmeter-Haus in Markkleeberg am Rand von Leipzig. "Wir sind eine Quarantäne-WG", erzählt er am Telefon. "Den meisten von uns geht es so weit gut. Manche sind ein bisschen schwächer, einige haben etwas Schüttelfrost, niemand ist ernsthaft krank. Aber sauer sind wir: auf die Behörden in Österreich, die uns nicht gewarnt haben."