Bevor das Coronavirus Deutschland erreichte, hatte es schon die Verabredung zu diesem Gespräch gegeben: Die Spitzen aus Baden- Württembergs Politik und der Auto- und Energieindustrie sollten darüber sprechen, wie die Energie- und Mobilitätswende gelingen kann. Das Treffen im Staatsministerium in Stuttgart fand noch persönlich statt, auch wenn die Beteiligten sich schon nicht mehr die Hand gaben wegen des Virus. Inzwischen hat Daimler seine Autowerke vorübergehend geschlossen.