Bei Facebook ist es am Montag für mehr als zwei Stunden zu weltweiten Ausfällen gekommen. Viele Nutzer konnten ihren Status nicht aktualisieren. Betroffen von den Störungen waren auch der Upload neuer Bilder und das Liken und Kommentieren der Beiträge anderer.   

Die User äußerten ihrer Verwirrung über die technischen Probleme vor allem auf dem Konkurrenzdienst Twitter. Dort meldete sich auch Tina Kulow, die Sprecherin von Facebook Deutschland, zu Wort und teilte mit, dass man bereits an der Lösung der Probleme arbeite.

Das Online-Netzwerk teilte nun mit, dass eine Panne bei Wartungsarbeiten zu den Störungen geführt habe. Das Unternehmen entschuldigte sich bei US-Medien und teilte mit, dass die Probleme behoben seien und das Netzwerk wieder auf 100 Prozent laufe.