"In Bad Homburg in Hessen ist um 11.30 Uhr ein Baukran vom Nachbargrundstück auf einen Aldi-Markt gestürzt. Er durchschlug  das Satteldach des Supermarkts und krachte in den Kassenbereich. Neben dem Markt baut ein IT-Unternehmen derzeit seinen neuen Firmensitz.

""Gerade um die Mittagszeit ist der Aldi super frequentiert, weil sich die Leute aus den umliegenden Firmen zu Mittag versorgen", sagte Kirsten Ohlrogge, Pressesprecherin der Stadt Bad Homburg. Der Kranführer verletzte sich nach Polizeiangaben schwer, mindestens ein Mensch starb, weitere wurden verletzt.

" Erst am frühen Nachmittag konnten die Helfer das Gebäude betreten, weil es zuvor als stark einsturzgefährdet galt und der umgefallene Kran erst gesichert werden musste. Helfer des Roten Kreuzes kümmern sich um die etwa 30 Menschen, die sich "zum Zeitpunkt des Unglücks" in der Filiale aufhielten.

" Wenige Stunden nach dem Unfall reagiert die Supermarktkette: "Unser Mitgefühl gilt allen Betroffenen. Darüber, wie es zu dem tragischen Unglück gekommen ist, können wir keine Auskünfte geben", teilte Aldi mit.