Gemeinschaftsbereich »Eisvogel«

Andermatt ist seit Jahrhunderten eine beliebte Destination für Menschen aus aller Welt. Die Gäste kommen im Winter, im Sommer, im Frühling und im Herbst. Sie kommen mit der Familie, mit Freunden oder zu zweit, sie kommen für Abenteuer am Berg, Sport, Kultur, für Genuss und Erholung.

So vielfältig wie die Interessen der Gäste sind auch die Apartmenthäuser. 30 internationale Architekten habe ihre Version vom Wohnen in den Alpen interpretiert und entstanden sind Häuser die eine eigene Geschichte erzählen.

Apartementhaus »Alpenrose«

Am neuesten Apartmenthaus namens Alpenrose werden ganze Szenen aus historischen Legenden der Alpen erzählt. Die Gestaltung der Fassade ist eine zeitgenössische Interpretation der klassischen Fassadenmalerei, wie sie im Kanton Uri häufig vorkommt. Sie erinnert insbesondere an jene des Tellspielhauses oder des Telldenkmals in Altdorf. "Die Fassade ist ein buntes Meisterwerk voller Geschichten, das die Piazza Gottardo prägen wird", freut sich Christoph Langenberg, Projektleiter der Andermatt Swiss Alps.

Wohnbereich »Alpenrose«

Noch im Bau befindet sich das Apartmenthaus Eisvogel. Es verbindet Tradition mit modernem Design. Die Grundrisse und Ausstattungen der Smart-Studios sind so konzipiert, dass jeder Quadratmeter sinnvoll genutzt wird. Neben den Apartments bietet das Haus grosszügige Gemeinschaftsbereiche, die allen Bewohnerinnen und Bewohnern zur Verfügung stehen: eine grosse Community Area mit Küche, private Dining und "Chill-out"-Zone, ein geräumiges Spa mit Fitness und eine In-House Bar.
Die Einmaligkeit des Hauses wird zusätzlich durch die Kunst des Schweizer Graffiti Künstlers Ata Bozaci unterstrichen, der die Gemeinschaftsräume mitgestaltet.

Studio »Eisvogel«

Andermatt ist exzellent an die wichtigsten nationalen und internationalen Verkehrsrouten angebunden. Von Stuttgart und München reist man in vier Stunden an, von Andermatt nach Mailand braucht man zwei Stunden und ab Zürich sind es nur 90 Minuten. Ab der Nord-Süd-Achse erreicht man das Bergdorf innerhalb von zehn Minuten. Auch die Flughäfen Zürich, Basel oder Mailand liegen nur ein bis zwei Stunden entfernt.


Zurück zur Übersicht.