Kaum ein Ort der Schweiz verbindet traditionelle Werte der Region so mit der Vision einer luxuriösen Urlaubsdestination wie Andermatt.

Nichts belegt dies besser als das Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel "The Chedi Andermatt" mit seinem Ambiente zwischen fernöstlicher Ästhetik und alpinem Chalet- Chic, das vom Gault Millau zum Hotel des Jahres 2017 gewählt wurde. 123 Zimmer und Suiten, zwei Restaurants und eine Bar, der moderne Health Club und ein unvergleichlicher Wellnessbereich mit Blick auf die Alpen setzen Maßstäbe in der Schweizer Hotellerie.

Gourmets bietet eines der wohl spektakulärsten Frühstücksbüffets der Alpen den perfekten Start in Tag. Spezialitäten aus der Zentralschweiz, Europa und Asien sorgen zu Lunch und Dinner für überraschende Geschmackserlebnisse. 15 Gault-Millau-Punkte für The Restaurant und ein Michelin- Stern für The Japanese sprechen dabei für sich. Einzigartig ist auch der Ausklang mit Spezialitäten aus dem hoteleigenen, fünf Meter hohen Käsehumidor.


Festlicher Höhepunkt zum Jahresende wird das Weihnachtsspecial Asian Dinner De Luxe, während der Feiertage begleitet von zahlreichen Aktivitäten, wie Ski und Schlittschuhlaufen, Fackelwanderungen oder Rodeln. Übrigens: Wer nicht nur als Gast in den Genuss der Vorzüge eines Luxushotels kommen möchte, kann durch den Erwerb einer "The Chedi Residence" zum Miteigentümer werden.

Über die vielfältigen Angebote wie Ski mit Marco Büchel, Romantik-Tage oder besondere gastronomische Highlights informiert die Website www.thechediandermatt.com.


Zurück zur Übersicht.