Data Science mit Schwerpunkt Big Data Management ist Thema dieser Professur an der Technischen Universität Graz. Gestiftet vom Know-Center sowie AVL, Infineon, Magna und voestalpine eröffnet sich Bewerbern ein spannendes Umfeld: Spitzenforschung, Zugang zu Daten und eine ausgezeichnete Big Data Infrastruktur. Gesucht wird eine wissenschaftlich hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit für Forschung und Lehre.

Graz ist nicht nur Österreichs Zentrum Nummer eins für Data-driven Business und Big Data Analytics. Auch die EU hat Graz zu einem der drei führenden Standorte für Forschung und Technologietransfer von Big Data erklärt. Hier arbeiten international renommierte Professoren zum Beispiel an innovativen Machine-Learning-Verfahren für Computer Vision, Visual Analytics und Brain Computer Interfaces, an Grundlagen von Neuronalen Netzen und dem Trendthema Deep Learning. Die Verzahnung dieser Forschung mit Herausforderungen des (Big) Data Management ist Ziel der neuen Professur. "Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bietet das Know-Center ein ausgezeichnetes Umfeld für anwendungs- orientierte Forschung", erklärt Prof. Stefanie Lindstaedt, Geschäftsführerin der Know-Center GmbH. Ziel ist, große Datenbestände für den Menschen nutzbar zu machen und den Umgang mit diesen Daten zu erleichtern.

Das Know-Center ist der Hub eines Netzwerks von über 50 Unternehmen und mehr als 100 internationalen Wissenschaftsinstitutionen. Alljährlich im Oktober treffen sich in Graz rund 500 führende Forscher und Entwickler aus 30 Nationen und 60 Unternehmen auf der Tagung i-KNOW (11.bis 12.10.2017, www.i-know.at).

KONTAKT

Know-Center GmbH
Inffeldgasse 13/6
8010 Graz
Tel. +43 316 873 30801
info@know-center.at
www.know-center.at

Zurück zur Übersicht