Ein Reizklima wie an der See, dank fein zerstäubter Aerosole aus den Gradierwerken. © Tourismus NRW e.V.

Ferien im Sauerland, das kann Ruhe und Erholung mitten in der Weite einer entspannenden Naturlandschaft bedeuten. Andererseits bietet die Landschaft zwischen Iserlohn und Willingen, Bigge- und Möhnesee auch interessante Anreize für Urlauber, die neue Wege beschreiten und sich dabei von ausgebildeten Gesundheitsexperten anleiten lassen wollen. Energiegewinnung bekommt hier eine neue Bedeutung:



Das Sauerland liegt im Südosten von NRW und punktet nicht nur mit ursprünglichen Wäldern und saftigen Wiesen, die zu leichten Spaziergängen oder ausgiebigen Wanderungen einladen. Reizvoll und abwechslungsreich beim flanieren tief in die Natur eintauchen, so lässt sich eine Wanderung im Sauerland am besten beschreiben. Auf dem Kneippwanderweg Olsberg genießen Wanderer nicht nur die Aussicht, sondern erfrischen an sechs natürlichen Wassertretstellen ihre müden Füße und beleben das Gemüt ganz im Sinne von Altmeister Sebastian Kneipp. Überregionale Weitwanderrouten wie der Rothaarsteig, der Sauerland-Höhenflug und die Sauerland-Waldroute führen in abwechslungsreichen Etappen durch die Region. Für weniger ambitionierte Naturfreunde sind der Landschaftstherapeutische Weg in Brilon, der Goldene Pfad auf der Niedersfelder Hochheide bei Winterberg sowie weitere ausgesuchte Sauerland-Spuren oder Spazierrunden entlang der Talsperren ohne große Anstrengung zu bewältigen. 

Aktivurlaubern auf zwei Rädern bietet das Sauerland überdies ein dichtes und bestens ausgeschildertes Netz an Radstrecken, das sich für E-Biker oder Muskelpedaleure eignet. Sowohl Sportbegeisterte als auch Genussradler sowie Familien mit Kindern kommen hier auf ihre Kosten.  Leicht und gut mit dem Rad erreichbar sind die Gradierwerke in den Kurparken in Bad Sassendorf, Bad Waldliesborn oder Bad Westernkotten. Hier lässt sich Meeresluft in Freiluftinhalatorien atmen.

Neue Wege gehen gelingt gut mit den Sauerland-Coaches, die in punkto ganzheitlicher und nachhaltiger gesunder Lebensführung beraten. Hier geht es besonders darum zur Ruhe zu kommen und um das bewusste Nehmen von Auszeiten. Die Gesundheitsexperten setzen dabei insbesondere auf die Heilkräfte der Natur. Das kann auf einer Wanderung zu den persönlichen Glücksorten oder beim Waldbaden passieren, beim Fitnesstraining unter freiem Himmel, auf einer Kanutour über den Biggesee oder beim individuell maßgeschneiderten Gesundheitscoaching.


Zurück zur Übersicht