Gelenkbeschwerden im Alter

Müde Gelenke sind eine typische Alterserscheinung. Ein Großteil der über 50-Jährigen in Deutschland leidet unter trägen Gelenken, meist in Hüfte, Knie oder Schultern. Das sind die Gelenke, die Belastungen am meisten ausgesetzt sind oder den Großteil unseres Körpergewichts tragen. Sie fühlen sich mit den Jahren oft steif an und brauchen eine Weile, um nach langem Sitzen oder Liegen wieder in Gang zu kommen. Aber auch die Gelenke in Ellbogen, Fingern und Händen können betroffen sein. Forscher haben ein einzigartiges Produkt entwickelt, das spezielle Mikro-Nährstoffe für gesunde Gelenke enthält: Rubax Gelenknahrung (Apotheke). Deutsche Verbraucher sind begeistert: Sie wählten den Nähstoff-Drink sogar zum "Produkt des Jahres"*. Unsere Experten haben das Produkt näher unter die Lupe genommen und decken auf, was daran so besonders ist.

Gelenke unterstützen und stärken

Egal, um welche Körperpartien es sich handelt, müde Gelenke können das alltägliche Leben belasten. Die normalsten Tätigkeiten wie Treppensteigen, Einkaufen oder Spazierengehen können dann beschwerlich werden. Zwar ist dieser Prozess mit zunehmendem Alter ganz natürlich, er schränkt jedoch oft die Bewegungsfreiheit und Lebensqualität von Betroffenen sehr ein. Um einwandfrei zu funktionieren, brauchen die Knorpel im Gelenk die Zufuhr wichtiger Nährstoffe, die sie über die Gelenkflüssigkeit aufnehmen. Die Flüssigkeit zieht sich sozusagen die nötigen Nährstoffe aus unserer Nahrung und versorgt damit den Knorpel. Knorpel und Knochen sind auf die regelmäßige Versorgung mit bestimmten Nährstoffen angewiesen, denn diese gewährleisten die Flexibilität der Gelenke. Für gesunde Gelenke kann also jeder selber etwas tun, indem man sie mit wichtigen Nähstoffen versorgt.  

Was ist Rubax Gelenknahrung?

Rubax Gelenknahrung ist ein einzigartiger Nährstoff-Drink, der von Wissenschaftlern speziell zum täglichen Verzehr entwickelt wurde, um eine kontinuierliche Versorgung mit wichtigen Mikro-Nährstoffen zu gewährleisten. Das Produkt wird nach höchsten Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt. Es ist sehr gut verträglich, schmeckt angenehm und hat keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen.

Was ist das Besondere?

Rubax Gelenknahrung beinhaltet die vier wichtigen körpereigenen Gelenkbausteine Kollagenhydrolysat, Glucosamin, Chondroitinsulfat und Hyaluronsäure. Diese Gelenkbausteine sind elementare Bestandteile des Knorpels, Bindegewebes und der Gelenkflüssigkeit. Außerdem ist ein spezieller Vitamin- und Mineralstoffkomplex enthalten, in dem 20 wichtige Mikro-Nährstoffe vereint sind: Dazu gehört Vitamin C, das zur Kollagenbildung für eine gesunde Funktion von Knorpel und Knochen beiträgt und die Zellen vor oxidativem Stress schützt. Vitamin D und Vitamin K sowie Magnesium, Zink und Mangan unterstützen die Erhaltung gesunder Knochen. Calcium wird ebenfalls für die Erhaltung gesunder Knochen benötigt. Vitamin D sorgt für eine normale Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor sowie für einen gesunden Calciumspiegel im Blut. Mangan trägt zu einer normalen Bildung von Bindegewebe bei. Kupfer unterstützt die Erhaltung von gesundem Bindegewebe. Neben Vitamin C schützen außerdem Vitamin E und Riboflavin sowie Zink, Selen, Kupfer und Mangan die Zellen vor oxidativem Stress. Doch damit nicht genug: Was den Drink außerdem so besonders macht, ist die hohe Bioverfügbarkeit.

Bioverfügbarkeit – was ist das?

Bioverfügbarkeit bezeichnet den Vorgang, wie schnell und in welchem Umfang ein Wirkstoff an der Stelle wirkt, wo er gebraucht wird. Bei Rubax Gelenknahrung sorgt der spezielle Inhaltsstoff BioPerine® für eine hohe Bioverfügbarkeit. Dank diesem Inhaltsstoff können die enthaltenen Nährstoffe besser vom Körper aufgenommen werden. Fazit: Gelenke und Knochen werden nicht nur mit den nötigen Mikro-Nährstoffen versorgt – der Inhaltsstoff BioPerine® sorgt zusätzlich für die bessere Aufnahme dieser Mikro-Nährstoffe. 

Produkt des Jahres

Die zahlreichen Vorteile des Mikro-Nährstoff-Drinks überzeugen viele Anwender. In einer groß angelegten Umfrage unter 10.000 Verbrauchern in Deutschland wurde er sogar zum "Produkt des Jahres"* gewählt.

Rubax Gelenknahrung überzeugt als Produkt des Jahres. (Online-Umfrage, durchgeführt von der GfK im Juni 2017 mit einem repräsentativen Verbraucher-Panel in Deutschland. www.poygermany.com) © RubaXX

Erfahrungen: Das sagen begeisterte Anwender

Viele Betroffene haben den Test gemacht und den Nährstoff-Drink ausprobiert. So berichten diverse Erfahrungsberichte über die Vorteile des Drinks:

  • "Das Produkt ist gut, nach einiger Zeit habe ich das Gefühl, mich wohler zu fühlen mit meinen Gelenken. Also: Daumen hoch!"
  • "Ich fühle mich nach der Einnahme von diesem Mittel wirklich stärker und es tut echt den Gelenken gut."
  •  "Hatte eine Werbung im Internet gefunden und probiere es gerade aus. Lässt sich gut einnehmen, Geschmack ist angenehm."
  •  "Seit ca. 2 Monaten nehme ich Rubax Gelenknahrung. Ich fühle mich sehr gut und werde es auf jeden Fall weiter einnehmen. Die Einnahme ist problemlos."
  •  "Ich nehme es jetzt 5 Wochen. Nach nur 3 Wochen konnte ich Erleichterung in der Bewegung merken. Ich danke Euch. Kann ich nur weiterempfehlen."
  •  "Produkt erfüllt alle Erwartungen!"

Gelenke – Scharniere unseres Skeletts

Das menschliche Skelett hat bei 350 Knochen über 100 Gelenke. Die am meisten belasteten Gelenken sind diejenigen, welche einen großen Anteil des Körpergewichts tragen müssen und am häufigsten in Bewegung sind, so zum Beispiel die Knie oder die Hüfte. Gelenke werden nicht umsonst als die Scharniere unseres Skeletts bezeichnet. Sie sind die Elemente zwischen zwei Knochen und für die Beweglichkeit unseres Körpers verantwortlich. Es gibt zwei unterschiedliche Gelenkarten. Diese werden als "echt" und "unecht" bezeichnet. Echte Gelenke setzen sich aus den Gelenkflächen der beteiligten Knochen, dem Gelenkspalt und der Gelenkkapsel zusammen. Die Gelenkflächen sind zusätzlich mit einer Knorpelschicht überzogen, welche die Reibung der Knochen miteinander verhindern und den Druck auf dem untenliegenden Knochen verteilen. Echte Gelenke unterteilen sich unter anderem in die Gelenkformen:

  • Kugelgelenke (z.B. Schulter)
  • Scharniergelenke (z.B. Ellbogen)
  • Sattelgelenke (z.B. Daumen)
  • Eigelenke (z.B. Handgelenk)
  • Drehgelenke (z.B. Knie)

Unechte Gelenke sind knorpelige Knochenverbindungen ohne einen Gelenkspalt zwischen den Knochen. Der Zwischenraum ist an dieser Stelle mit Knorpel, Knochenmasse oder Bindegewebe gefüllt. Die unechten Gelenke werden auch Haften genannt. Man unterscheidet zwischen

  • Knorpelhaften (z.B. Schambeingefüge)
  • Bandhaften (z.B. Verbindung zwischen Elle und Speiche)
  • Knochenhaften (z.B. Verbindung zwischen Kreuzwirbel und Kreuzbein)

Was belastet die Gelenke?

Welche Beschwerden können im Alter entstehen? Und wie kommt es zu diesen Einschränkungen in den Gelenken? Oftmals gibt es mehrere Gründe, die in Frage kommen. Langfristige Überbelastung oder Übergewicht nutzen die Gelenke ab. Ebenso können Verletzungen oder Fehlstellungen die Gelenkgesundheit beeinträchtigen. Es kommt somit zu Verschleißerscheinungen der Knorpel an den Gelenken. Diese Knorpel schützen die Knochen vor Reibung und Belastung. Sie gewährleisten so eine störungsfreie Bewegung der Gelenke. Über die Jahre nutzen sich die Knorpel jedoch ab, sie verlieren an Substanz und Elastizität. Die Symptome: Schmerzen bei Belastungen, steife Glieder nach längerem Ruhezustand sowie Schwellungen und Verdickungen. Gelenkbeschwerden können sowohl akut als auch chronisch auftreten.

Ein Großteil der über 50-Jährigen in Deutschland leidet unter trägen Gelenken. © Robert Kneschke | Fotolia.com

Wie kann ich meine Gelenke unterstützen?

Wenn Beschwerden in den Gelenken auftreten, greifen viele zu Hausmitteln: Beliebt sind Quarkwickel oder die Behandlung der Gelenke mit Ölen. Oft helfen solche Anwendungen allerdings nicht wirksam. Das A und O für vitale Gelenke sind hingegen regelmäßige Bewegung sowie eine ausgewogene, vitamin- und nährstoffreiche Ernährung. Denn: Ein gesunder Körper ist ausschlaggebend für fitte Gelenke. Um müden und trägen Gelenken also vorzubeugen und die Gelenkgesundheit nachhaltig zu unterstützen, sollte man gesund essen, auf die ausreichende Aufnahme spezieller Mikro-Nährstoffe achten und sich genügend bewegen.

Tipp: Starke Gelenke durch Bewegung
Bei körperlicher Betätigung werden die Gelenke im wahrsten Sinne des Wortes "geölt", denn dadurch wird der Knorpel besser durchblutet. Dies wiederum begünstigt die Verteilung der Gelenkflüssigkeit, welche die Funktion der Gelenke gewährleistet. Muskeln entlasten zudem die Gelenke – diese Tatsache sollte man stets im Hinterkopf behalten. Mit gezielten Übungen können Knie, Hüfte und Co. unterstützt und gestärkt werden. Dabei ist es nicht notwendig zum Leistungssportler zu werden – Bewegung zunächst in den Alltag zu integrieren, ist das Wichtigste. Ausdauersport ist allerdings meist eine Strapaze für die Gelenke. Effektiv und schonend sind Krafttraining oder Schwimmen. Bewegung beugt außerdem einer starken Gewichtszunahme vor, welche die Gelenke zusätzlich belasten kann.

Nährstoffe für die Gelenke
Wer seine Gelenke gut behandeln möchte, der verzichtet beim Essen auf sehr fettreiche Nahrung. Zum einen kann Übergewicht den Verschleißprozess der Gelenke verstärken, zum anderen begünstigt vor allem tierisches Fett Entzündungen. Die Zauberworte heißen: fettarm, ausgewogen und vitaminreich. Viel Obst und Gemüse, Fisch, pflanzliche Öle, Vollkornprodukte, aber auch mageres Fleisch wie Geflügel oder Wild sind "Superfood" für die Gelenke. Ausreichendes Trinken ist außerdem der Grundstein einer gesunden Ernährung. Durch die gezielte Zufuhr von wichtigen Vitaminen und Nährstoffen können die Gelenke zusätzlich unterstützt werden.

Wie verzehre ich Rubax Gelenknahrung?

Geben Sie den Inhalt eines Beutels in ein Glas und füllen Sie es mit 150 bis 200 ml Wasser oder Fruchtsaft auf. Rühren Sie das Getränk gut um und trinken Sie es dann zügig aus. Es ist normal, wenn sich das Pulver nicht vollständig auflöst. Ein Beutel des Trinkpulvers entspricht einer Tagesportion. Tipp:  Einmal täglich ein Glas trinken.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit Medikamenten sind nicht bekannt. Der Nährstoff-Drink ist lactose- und glutenfrei. Er kann also auch bei bekannter Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegen diese beiden Substanzen bedenkenlos verzehrt werden.

Rubax Gelenknahrung kaufen

Rubax Gelenknahrung ist ein apothekenexklusives, frei verkäufliches Nahrungsergänzungsmittel. Das bedeutet, dass Sie das Produkt in der Apotheke erwerben können. Was kostet Rubax Gelenknahrung in der Apotheke? Der Preis beträgt 49,99 Euro. Sie können es in einer Monatspackung zu je 30 Portionsbeuteln erhalten. Falls Ihre Apotheke es nicht vorrätig hat, wird es bestellt und steht wenig später zur Abholung bereit. Alternativ können Sie das Produkt online über Versandapotheken kaufen.


*Online-Umfrage, durchgeführt von der GfK im Juni 2017 mit einem repräsentativen Verbraucher-Panel in Deutschland. www.poygermany.com


Zurück zur Startseite "Best Ager: Ratgeber für die 2. Lebenshälfte"