Was zeichnet die Weiterbildung an der ETH Zürich aus?

Die Weiterbildung der ETH Zürich kombiniert aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung mit kritischer Reflexion und praktischen Problemlösungsfähigkeiten. Das inspiriert und motiviert. Sie fördert den Erfolg am Arbeitsplatz und die persönliche Karriere. Unsere Weiterbildungs-Alumnae und -Alumni nehmen in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft wichtige Spezialisten- und Führungspositionen ein.
Wir bieten akademisch gebildeten Fachleuten und Kader mit über 50 Programmen ein breites Weiterbildungsangebot, das von MAS, DAS, CAS bis zu Fortbildungskursen reicht. Dabei setzen wir sowohl in den Bereichen Technik, Natur- und Ingenieurwissenschaften als auch in den Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften Schwerpunkte.

Dr. Lukas Sigrist, Leitung School for Continuing Education ETH Zürich © Stephan Knecht

Wer sind die Dozierenden?

Die Programme und Kurse werden von den gleichen Professuren angeboten, die auch die Ausbildung der Studierenden verantworten. Die Inhalte werden gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Verwaltung entwickelt und sind so auf die Bedürfnisse der Praxis ausgerichtet. Die angewandten zeitgemässen und innovativen Lehr- und Lernformen fördern den Wissens- und Erfahrungsaustausch und bieten eine hervorragende Grundlage für den Aufbau von Netzwerken.

Warum "Inspired by the best?"

ETH-Weiterbildungsteilnehmende sind nicht nur auf dem neusten Stand, sie werden auf vielfältige Art und Weise inspiriert: Von den Menschen, die das Wissen vermitteln, von den Gleichgesinnten, die neben ihnen sitzen und sich mit ihnen austauschen, von der Atmosphäre und vom Geist der Hochschule, von den diskutierten Themen und vielem mehr.

Eine Weiterbildung an der ETH fördert den Erfolg am Arbeitsplatz und die persönliche Karriere. © ETH Zürich /​ Gian Marco Castelberg

Welche Voraussetzungen muss man mitbringen, um bei der ETH Zürich eine Weiterbildung besuchen zu können?

Zu einem Programm kann zugelassen werden, wer einen von der ETH Zürich anerkannten universitären Masterabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand besitzt. Die Zulassung basiert auf dem persönlichen Dossier der Bewerberin oder des Bewerbers. Bei einzelnen Programmen kann sie von zusätzlichen Voraussetzungen wie Berufserfahrung, besonderen Vorkenntnissen und Qualifikationen abhängig gemacht werden.

© ETH Zürich /​ Alessandro Della Bella

Was bieten die verschiedenen Cluster?

Die vier thematisch gegliederten Cluster schaffen Orientierung und sorgen für eine erhöhte Dynamik im Angebot. Der Cluster Health, Life & Natural Science bietet Möglichkeiten für eine Neuorientierung in Berufsfeldern mit medizinischem oder pharmazeutischem Bezug sowie im Bereich Gesundheit. Die Weiterbildung im Bereich Public Policy & Governance befasst sich mit (staats-)politischen Fragestellungen in einem nationalen und internationalen Kontext. Der Wissenstransfer zwischen der Hochschule und der Industrie steht im Zentrum des Clusters Technology, Management & Innovation. Der Weiterbildungscluster Environment, Infrastructure & Architecture bietet eine breite Palette an Spezialisierungen und neuen Impulsen für die Berufstätigkeit in der Baubranche.


Kontakt

ETH Zürich
School for Continuing Education
Rämistrasse 101
HG E 17 - E 18.5
8092 Zürich
Schweiz

Tel. +41 44 632 56 59
info@sce.ethz.ch

www.sce.ethz.ch



Zurück zur Übersicht