Ein Beitrag des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts

Produkte für die Märkte von Morgen

In einem exklusiven vorwettbewerblichen Umfeld entwickelt, testet und vermarktet das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam Produkte und Dienstleistungen für die Märkte von morgen. Zentrales Instrument sind innovative Transfer-Plattformen.

CINIQ-Center
Das CINIQ Center for Data and Information Intelligence öffnete 2013 seine Türen für Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft, um gemeinsam an Zukunftsthemen wie Cloud-Computing, Big Data und dem Internet der Dienste zu arbeiten. Als Showroom, FuELabor, Kommunikationsplattform und Marketing-Tool unterstützt das Zentrum auf rund 500 m² die Vermarktung von Innovationen.

Das 3D Innovation Center
3D-Produktion, 3D-Inhalte und 3D-Distribution: Das 3D Innovation Center bietet seit August 2012 bislang 50 Partnern eine Experimentier- und Vermarktungsumgebung. Im Lenkungskreis gestalten die Partner die Entwicklung des 3D Innovation Center mit. In Working Groups werden zukunftsweisende Themen diskutiert. Durch das Know-how aller Partner entlang der gesamten Systemkette "3D" entstehen neue Synergien bei der Produktentwicklung, bei Marketing und Vertrieb – sowie bei der Positionierung im Markt und in der Öffentlichkeit.

Time Lab
"The Future of Content": Mit diesem Motto startete 2010 das HHI TiME Lab – Tomorrow’s immersive Media Experience Lab. In einem High-End-Präsentationsraum wird mit hochauflösender Projektionstechnik eine 180-Grad-Panorama-Projektion realisiert, 140 Lautsprecher bieten eine hervorragende räumliche Wiedergabe und sorgen für eine realitätsnahe Multimedia-Umgebung. 3D-Technologie und Gestensteuerung sind seit 2012 integriert. Die Partner sind unter anderen die Berliner Philharmoniker und die Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf".