Was wäre unsere Wirtschaft ohne die Frauen, die sie gestalten? Das Onlinemagazin Edition F will Ideen und Projekte, die die Wirtschaft verändern, auszeichnen – und die Frauen, die dahinterstehen, fördern. "Wir wollen in Zukunft mindestens 50 Prozent Frauen auf den Bühnen, in Talkshows und auf den Covers von Wirtschaftstiteln sehen. Der diesjährige Award ist ein weiterer Schritt, um Frauen sichtbarer zu machen ", sagt Nora-Vanessa Wohlert, Mitgründerin von Edition F.

In diesem Jahr verleiht Edition F in Kooperation mit ZEIT ONLINE und dem Handelsblatt zu fünften Mal den "25 Frauen Award" – an "25 Frauen, die unsere Wirtschaft revolutionieren", wie es in der Ausschreibung heißt. In den vergangenen Jahren hat das Magazin unter anderem "25 Frauen für die digitale Zukunft"  und "25 Frauen, deren Erfindungen unser Leben verändern", ausgezeichnet. Frühere Preisträgerinnen des Awards waren unter anderem die Unternehmerinnen Aynur Boldaz-Özdemir und Sina Trinkwalder, die Professorin Gesche Joost und die Journalistin Dunja Hayali.

Welche Frauen prägen unsere Wirtschaft?

Noch bis zum 8. März können Frauen nominiert werden, die mit ihrem Wissen und ihren Visionen Wirtschaft mitgestalten und weiterdenken – egal, ob als Unternehmerin, im HR-Bereich, in der Politik oder in der Wissenschaft: Welche Frauen sind für Sie Vordenkerinnen? Wer hat Sie inspiriert? Welche Wissenschaftlerin oder Unternehmerin hat in Ihren Augen die Welt, in der wir leben, verändert?

Wenn Sie eine Frau kennen und nominieren wollen, schicken Sie einfach eine E-Mail an 25Frauen@editionf.com. Die Nominierung muss mit einer kurzen Begründung (etwa 250 Zeichen) sowie relevanten Links versehen sein. Die Frauen, die nominiert werden, sollten noch leben und aus dem deutschsprachigen Raum stammen.

Die finale Auswahl der 25 Frauen trifft neben dem Publikum eine 19-köpfige Jury, in der unter anderem Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Annalena Baerbock, Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen und Maria Exner, stellvertretende Chefredakteurin von ZEIT ONLINE sitzen. Edition F ist seit 2016 ein redaktioneller Partner von ZEIT ONLINE.