Im Oktober 2017, nachdem Belästigungsvorwürfe gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein bekannt wurden, erhob sich die sogenannte MeToo-Bewegung. Daraus entwickelte sich eine umfassende Debatte über sexuelle Selbstbestimmung und den Stand der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Was hat sich innerhalb eines Jahres verändert? In einem Themenschwerpunkt blicken wir zurück.

1. Ich bin ja auch für die Gleichberechtigung der Frau, aber ...

2. Ich habe so etwas noch nie mitbekommen.

3. Das bildest du dir ein.

4. Warum beschwert ihr euch erst jetzt?

5. Und warum weißt du nicht mehr, welche Farbe sein Hemd hatte?

6. Ihr wollt doch immer starke Männer.

7. Man kann nicht alle Männer unter Generalverdacht stellen.

8. Ich bin Vater einer Tochter!

9. Hinter jedem starken Mann steht eine noch stärkere Frau.

10. Schau dir mal an, wie es in Indien zugeht.

11. Ihr Frauen habt schon so viel erreicht, früher war es viel schlimmer.

12. Warum müssen Feministinnen immer so aggressiv sein?

13. Bei all der Quotenhörigkeit werden doch jetzt Männer diskriminiert.

14. Darf ich das noch sagen, oder ist das schon #MeToo?