Der Ausbruch des Coronavirus verändert gerade für viele Menschen, wie und wo sie arbeiten. Und auch, wieviel Geld sie verdienen. Wer Glück hat, zieht einfach ins Homeoffice. Für Freiberufler aber brechen Aufträge weg, sie wissen nicht, wie sie ihre nächste Miete bezahlen sollen. Unternehmer müssen die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlassen. In der Serie "Kontoauszug" stellen wir Menschen vor, die genau davon erzählen: Was heißt Corona für meine Arbeit – und für mein Konto? Hier berichtet die 62-jährige Matilde, die eigentlich in Hamburg als Schulärztin arbeitet.