Bastian Berbner

Redakteur im Dossier von DIE ZEIT
Bastian Berbner hat Politik und Geschichte studiert.
  • Artikel
© ZEIT-Grafik

Attentäter von Christchurch: Hier gibt es nichts zu sehen

Der Täter von Christchurch wollte, dass ihm möglichst viele Menschen beim Töten zuschauen. Ist sein Plan aufgegangen? Antworten aus Neuseeland, den USA und Europa

© Katrin Binner für DIE ZEIT

Straßenschilder: Der Hindenburg hat Wutbürger-Potenzial

Sollen Straßennamen noch Menschen würdigen, die historisch belastet sind? Darüber wird gerade gestritten. Am meisten über den Mann, der Hitler zum Reichskanzler ernannte.

© Illustration: Max Löffler für Die ZEIT

"Germany Talks": It's Impossible to Talk to You!

Or is it? Our writer tries to engage in constructive debate with a Green Party member, a conspiracy theorist and even with a neo-Nazi. Can such a thing work?

© Illustration: Max Löffler für Die ZEIT

"Deutschland spricht": Mit euch kann man doch eh nicht reden!

Oder vielleicht doch! Unser Autor versucht, sich konstruktiv zu streiten – mit einer Grünen, einem Verschwörungstheoretiker und gar mit einem Neonazi. Kann das gelingen?

Afrika: "Wir brauchen einen afrikanischen Frühling"

Wie kann den Menschen in Afrika geholfen werden? Vier Kenner diskutieren über Probleme und Lösungsansätze – und den Unterschied zwischen "Migrant" und "Flüchtling".

© Getty Images, Nir Elias/Reuters

Israel: How Mr. Ruppin built a Country

Seventy years ago, Jews from all over the world founded their own state in the Middle East. Why is Israel still so restless today?

© Getty Images, Nir Elias/Reuters

Israel: Wie Herr Ruppin ein Land erbaute

Vor 70 Jahren gründeten Juden im Nahen Osten ihren eigenen Staat. Mit dabei: ein Magdeburger, der ostfriesische Kühe und Dattelpalmen mitbrachte.