Studium der Sozialwissenschaften in Dresden und Berlin. Ausgebildet an der Deutschen Journalistenschule in München.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Imre Balzer

Bundestagswahl: Der Demokratieextremist

Thomas Hasel will für den Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg in den Bundestag. Ohne Partei und ohne professionelle Unterstützer. Er hat keine Chance, aber 5.000 Flyer.

© Monika Skolimowska/dpa

Junge Union: Der Elefant im Raum

Eine Revolte gegen Angela Merkel ist auf dem Deutschlandtag der Jungen Union ausgeblieben. Merkel war souverän – die Herzen der JU flogen aber einem anderen zu.

Weitere Artikel

© Imre Balzer für ZEIT ONLINE

Kitaplätze: Kinderbetreuung im Privatclub

Das Wunderhaus in Berlin nennt sich "family membership club". Für bis zu 150 Euro im Monat gibt es Kinderbetreuung und Pediküre. Die Idee ist erfolgreich. Und umstritten.

Deutsche Bahn: Liebe Bahn, geht das nicht besser?

Heute startet die Bahn ihren neuen Fahrplan. ZEIT ONLINE hat zehn Stimmen gesammelt: Was stört uns Kunden an der Bahn? Und wie sollte sie es stattdessen machen?

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

FDP: Liberale auf der Flucht vor dem Ressentiment

Die FDP will den Familiennachzug für Flüchtlinge weiter aussetzen – und erhält Beifall von der AfD. Der Parteinachwuchs sorgt sich. Ist rechts die neue Mitte?

FDP: Freie Demokratische Protestpartei

Nach dem Ende von Jamaika stützt die FDP ihren Chef Christian Lindner. Was aber denken die Wähler: Verhält sich die Partei verantwortungslos – oder zeigt sie Rückgrat?

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

SPD: Lieber große Opposition

Bloß nicht Merkels Juniorpartner: Auch nach dem Scheitern von Jamaika lehnt SPD-Chef Schulz eine große Koalition ab. Das finden nicht alle Sozialdemokraten gut.