Jessica Braun, Jahrgang 1975, ist Journalistin und lebt in Berlin. Ihre Texte erscheinen unter anderem in DIE ZEIT, "WirtschaftsWoche", "Salon", "Annabelle", "Der Feinschmecker" und "Glamour". Im August 2017 erschien ihr Buch "Your home is my castle: Als Wohnungstauscher um die Welt" (Malik) in Zusammenarbeit mit Christoph Koch.
© Danielle Dolson/Unsplash
Serie: Wie es wirklich ist

Gerichtsmedizin: Erst das Herz, dann die Lunge

Sie war zuständig für jene Toten, die unerwartet gestorben waren, manchmal waren auch Mordopfer darunter. Wie es wirklich ist, einen Menschen zu sezieren.

© Francois-Xavier Marit/Getty Images

Biathlon: Sind so kleine Scheiben

Die Deutschen lieben Biathlon. Aber wenige üben den Wintersport selbst aus. Bei der Biathlon-Legende Fritz Fischer kann man es lernen. Unsere Autorin ist ein Naturtalent.

© Raajessh Kashyap/Hindustan Times/Getty Images

Indischer Guru: "Jeder möchte getröstet werden"

Sri Sri Ravi Shankar meditiert mit Farc-Rebellen und syrischen Kriegsflüchtlingen. Ein Gespräch über Yoga in Krisengebieten und Humanismus

© Hendrik Samsuri

Reiseziele: Fahr! Da! Hin!

Auf Kiribati nach Venusmuscheln tauchen, mit dem Fahrrad die Donau entlangfahren und im Winter Backfisch essen auf Hiddensee: ZEIT-Autoren empfehlen ihre Reisen für 2018

© Skitterphoto

Gerüche: Das Parfum der Bücher

In London erforschen zwei Wissenschaftler die Gerüche einer Bibliothek. Sie wollen die alten Werke vor dem Verfall retten – und deren Duft vor dem Verschwinden.

Serie: Wie es wirklich ist

Gehörlose Eltern: Sie konnten wunderbar erzählen

Man nennt sie Coda: Die Regisseurin Ute Sybille Schmitz wuchs als hörendes Kind gehörloser Eltern auf – zu einer Zeit, als es noch wenig Rückhalt für Gehörlose gab.

Serie: Wie es wirklich ist

Wie es wirklich ist: Wer telefoniert, ist am Leben

Pro Schicht spricht er mit bis zu 20 Verzweifelten. Einen Anrufer kann er nicht vergessen: Er hatte die Tabletten schon genommen. Aus dem Alltag eines Telefonseelsorgers

© Jannes Glas/unsplash.com

Fliegen: Speedy Boarding für Anfänger

Fliegen? Och nö. Aber wer die Welt sehen will, muss halt. Die Zumutungen des Luftverkehrs von A wie Armlehne über M wie Mile High Club bis Z wie Zoll.

© BSIP/UIG via Getty Images
Serie: Wie es wirklich ist

Gynäkologie: Hand auf die Brust

Filiz Demir ist blind. Das ist in ihrem Job aber kein Nachteil. Als Medizinische Tastuntersucherin erfühlt sie, was im Ultraschall nicht immer gleich zu sehen ist.

© Steve Winter/Getty Images

Kojoten: Das große Heulen

Sie sind so gewitzt und anpassungsfähig wie kaum ein anderes Tier – und werden gnadenlos gejagt: Kojoten. In Calgary versucht eine Wissenschaftlerin, sie zu schützen.