© privat

Melanie Büttner

Sexualtherapeutin, Ärztin und Autorin für ZEIT ONLINE
Dr. Melanie Büttner ist Ärztin in der Psychosomatischen Klinik am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München. Die Sexualtherapeutin betreut dort eine Sprechstunde für sexuelle Störungen und arbeitet mit Menschen, die Probleme in der Sexualität haben. Sie beschäftigt sich auch wissenschaftlich mit dem Thema. Ihr Buch "Sexualität und Trauma" ist Ende 2017 erschienen. Erfahren Sie mehr auf www.melanie-buettner.de
  • Artikel
© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Sexuelle Belästigung: Es wird gepfiffen und gegrapscht

Wie erleben Frauen im Alltag Sexismus? Wie wirkt das auf die Psyche? Und wann ist eine Anzeige möglich? Darüber spricht die Sexualtherapeutin Melanie Büttner im Podcast.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Trans*: Aus Mann wird Frau, aus Frau wird Mann

Trans*Menschen stecken im falschen Körper, einige wagen den größten Schritt: die geschlechtsangleichende Operation. Was passiert dabei und welche Risiken gibt es?

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Trans*: Geboren im falschen Körper

Trans* ist, wer sich dem biologischen Geschlecht nicht zugehörig fühlt. Das ist kein Spleen: Wir sprechen über Folgen und ab wann in die Entwicklung eingegriffen wird.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Erregung: Verbessert Sport den Sex von Frauen?

Kalorien verbrennen, Muskeln aufbauen – Sport macht's möglich. Steigert er auch den Spaß im Bett? Die Sexualtherapeutin Melanie Büttner antwortet im Sexpodcast-Quickie.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Intimpiercing: Gestochen scharf für mehr Lust

Eichelringe, Playpiercings, Suspenions: Intimschmuck kann die Lust erhöhen – auch durch Schmerz. Worauf bei Piercings zu achten ist, erklären wir im Sexpodcast.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Priapismus: Hilfe, mein Penis wird nicht mehr schlaff

Autsch, das tut weh: wenn nach dem Sex der Penis stundenlang weiter steht. Kein Spaß und ein Notfall. Im Sexpodcast wird erklärt, was bei einer Dauererektion zu tun ist.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

BDSM: Warum Schmerz so erregend sein kann

Wer BDSM lebt, dem haftet oft das Stigma an, gestört oder verrucht zu sein. Im Sexpodcast blicken wir hinter die Vorurteile und erklären den Reiz der sexuellen Spielart.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

BDSM: Die Regeln, wie man lustvoll quält

Wissen, Selbstkontrolle, Übung: BDSM braucht all das. Im Sexpodcast klären wir die Regeln im Spiel um Dominanz und Unterwerfung und stellen Techniken und Werkzeuge vor.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

BDSM: Das Spiel von Dominanz und Unterwerfung

Alles außer Vanilla-Sex, jetzt wird es knackig und hart: Im Sexpodcast sprechen wir über den BDSM-Hype, der nicht erst seit "50 Shades of Grey" Menschen fasziniert.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Schamhaar: Worauf muss ich bei der Intimrasur achten?

Wer sich Schamhaare entfernt, verletzt sich rasch. Der Sexpodcast gibt Tipps zum Schutz und klärt, wie modern die Intimrasur ist und was sie mit Emanzipation zu tun hat.