© Michael Heck

Norbert Bayer

Ich besuchte nach dem Abitur die Werkbund Werkstatt Nürnberg und studierte danach in Kassel zunächst Visuelle Kommunikation und im Anschluss daran Freie Kunst. Während dieser Zeit arbeitete ich für das Museum Fridericianum, für fabrica von Oliviero Toscani in Treviso und für Pixelpark in Berlin. Später startete ich unter dem Pseudonym "Mister Ministeck" meine künstlerische Laufbahn; parallel dazu begann ich als Illustrator zu arbeiten. Desweiteren absolvierte ich ein Studium der Kultur­wissenschaft und Kunst- und Bildgeschichte an der Humboldt-Universität in Berlin und lehrte an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle. Seit 2006 arbeite ich in der Fotoredaktion von ZEIT ONLINE.

Da komme ich her

Ich wurde in den 1970ern geboren und bin einem fränkischen Dorf aufgewachsen.

Das mache ich jenseits von meiner Arbeit

Ich liebe die Filme von Whit Stillman, die Musik von Phinsterbush und mag das Geräusch, wenn man mit dem Fahrrad über lose Pflaster­steine fährt.

© Freiraum-Photo/plainpicture

Jahresrückblick: Das hätten wir nicht gedacht

Journalisten sind Besserwisser – doch das heißt nicht, dass sie immer recht haben. Trump, Kramp-Karrenbauer und der FC Bayern: Was wir 2018 falsch prognostiziert haben.