Reinhard Baumgart

  • Artikel

L I T E R A T U R  : Hinüber ins alte Land

Wer länger unterwegs war in den Zier- und Nutzgärten unserer Gegenwartsliteratur, unter ihren jungen Routiniers und alten Könnern, und gerät nun in diesen neuen, nach langer Pause wieder großformatigen Roman der Brigitte Kronauer, dem kann in dieser Höhenluft der Kopf schon flimmern.

R O M A N : Trostlos genau

Schnitzlers Chronik eines Frauenlebens folgt der spröden Spur der Fakten. Arthur Schnitzler: Therese

R O M A N : Biedermeier in Kreuzberg

Wieder ein Berlin-Roman? Das täuscht, denn Christoph Bauer, 43, also ein später Debütant, hat anderes vor. Einen Nachmittag, einen Abend und eine Nacht lang sind sein Erzähler und seine Erzählung unterwegs, und sie werden während dieser Zeit den Bezirk Kreuzberg nicht verlassen

E R Z Ä H L U N G E N : Erzählen heißt Auslassen

Ein Abschiedsblick: Raymond Carvers späte Kurzprosa im Band "Kathedrale".- Es ist, es war genug. Man wünscht sich nicht noch mehr. Genug von diesen nüchternen, taghellen Albträumen, dieser Welt diesseits oder jenseits aller Heiterkeit, von diesen Wesen, die, gefasst und stumm, ergeben auf nichts weiter zu warten, ja zu hoffen scheinen als auf einen Schicksalsschlag aus dem Unsichtbaren

P R O S A : Tänze auf Leben und Tod

Talent haben viele unter den jungen Autorinnen und Autoren. Und doch fehlt da etwas, das sich so sicher und fest nicht auf einen Begriff bringen lässt wie die Qualitäten dieser neuen Textlieferanten. Etwas, das sich am ehesten eine zwingende, unverwechselbare Sicht auf die Welt nennen ließe. Genau über dieses Plus an Charakter oder Temperament oder Authentizität verfügt Alison Kennedy