Thorsten Benner

Politikwissenschaftler
Thorsten Benner ist Direktor des Global Public Policy Institute (GPPi) in Berlin. Gemeinsam mit dem China-Think-Tank MERICS veröffentlichte er Anfang des Jahres die Studie “Authoritarian Advance: Responding to China’s Growing Political Influence in Europe".
  • Artikel
© David Becker/Getty Images

5G-Netz: Kontrolle ist besser

Deutsche Behörden und die Telekom vertrauen beim Aufbau des 5G-Mobilfunks dem chinesischen Netzwerkausrüster Huawei. Das ist ein Fehler – 5G ist kritische Infrastruktur.

© REUTERS/David Gray

China: Der Preis der Offenheit

Freie Presse, offene Unis, liberale Märkte: Der Einfluss des autokratischen China in westlichen Gesellschaften nimmt zu. Dafür braucht es gezielte Gegenstrategien.

© Alexey Nikolsky/Ria Novosti/Pool/AFP/Getty Images

Lobbyismus : Handlanger für Autokraten

Ehemalige Spitzenpolitiker verdingen sich in Europa als Lobby autoritärer und korrupter Regime. Demokratien brauchen daher starke Regeln, um das zu verhindern.

© Laszlo Balogh/Reuters

Audi und Daimler: Distanziert euch von den Autokraten!

Deutsche Unternehmen legitimieren Ungarns und Polens Politik, wenn sie dort investieren. Sie sollten lieber freie Gesellschaften stützen, von denen auch sie profitieren.

Knigge für die Multis

Ein neuer UN-Sonderbeauftragter stärkt die Kooperation mit den großen Unternehmen - er sollte ihnen auch verbindliche Regeln setzen